3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkelvollkornbrot locker und saftig


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Dinkelvollkornbrot locker und saftig

  • 100 g Mandeln mit Haut
  • 50 g Sonnenblumenkerne ganz
  • 50 g Kürbiskerne ganz, oder Pinienkerne
  • 25 g Chiasamen
  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 20 g Rübenkraut/ Zuckerrübensirup, z.B. von Grafschafter
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Backmalz (geht auch ohne), wird aber nicht so locker
  • 500 g lauwarmes Wasser
  • evtl. Haferflocken, Mohn o. Sesem, zum Ausstreuen der Form
  • 25 g Leinsamen geschrotet oder selber auf Stufe 10 3sek schroten
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Dinkelvollkornbrot
  1. Chiasamen in 100 g Wasser quellen lassen

    Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen

    Brotbackform (Königskuchenform) mit BTM einpinseln und mit den Haferflocken oder Mohn- und Sesamkörnern ausstreuen

    Mandeln, Sonnenblumen- und Kürbiskerne in den Closed lid geben und
    8-10 Sek/Stufe 6 zerkleinern, umfüllen

    Restliche 400 g Wasser, Hefe und Rübenkraut in den Closed lid geben,
    2 Min/37°C/Stufe 1 verrühren

    alle restlichen Zutaten, auch die gequollenen Chiasamen zugeben und
    3,5 Min/Dough mode
    kneten

    den klebrigen Teig in die Form geben, mit nassem Backpinsel glatt streichen und mit den Mohn- und Sesamkörnern bestreuen

    mit einem scharfen, nassen Messer mittig einkerben

    in den vorgeheizten Backofen für 50 - 60 Minuten backen. Bei mir reichen 50 Minuten. Das fertige Brot kann sofort aus der Form genommen werden.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Anstatt der Mandeln kann man auch Haselnüsse oder andere Nussarten nehmen. Genauso mit den Körnern .... variieren und selber ausprobieren ...

Da ich nicht täglich auf diesem Portal bin, schreibt mir bei Fragen zum Rezept doch bitte eine persönliche Nachricht, dann kann ich euch schneller antworten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • auf jeden Fall 5 Sterne hat sehr gut...

    Verfasst von Knatterschnatti am 28. November 2017 - 16:27.

    auf jeden Fall 5 SterneCooking 7 hat sehr gut geklappt...war eines meiner ersten BroteLove

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuuuper

    Verfasst von anans am 23. April 2017 - 20:06.

    Suuuuuuper!!!!Big Smile

    Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Brot! Vielen Dank dafür

    Verfasst von Pfäffikerin80 am 25. September 2016 - 08:55.

    Sehr leckeres Brot! Vielen Dank dafürSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Als Thermomix neuling habe ich das Brot...

    Verfasst von Thermikücken57 am 22. September 2016 - 10:32.

    Als Thermomix neuling habe ich das Brot ausprobiert,erst war ich skeptisch ob es auch ohne aufgehzeit fonkioniert.

    Ich muss sagen es hat hat hervorragend geklappt und dieses Brot wird es öfters geben dafür 10 SterneSmileSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SuzieWong hat geschrieben:...

    Verfasst von Angie1969 am 21. September 2016 - 07:50.

    SuzieWong hat geschrieben:
    Muss der Teig gar nicht gehen?


    Hallo SuzieWong,

    nein, der Teig muss nicht gehen .... viel Spaß beim ausprobieren ...

    Liebe Grüße Angie      


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • omi do hat geschrieben:...

    Verfasst von Rottifan am 16. September 2016 - 03:39.

    omi do hat geschrieben:
    was ist denn bitte Rübenkraut?


    Rübenkraut wird auch Zuckerrübensirup genannt. Gibt es in jedem Supermarkt; steht meistens beim Honig/Marmelade in so gelben Bechern von der Fa. "Grafschafter Goldsaft". Man kann aber auch Ahornsirup oder einen dunklen Honig nehmen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist mal in schnelles, leckeres Brot. Danke

    Verfasst von AnLiMe am 15. September 2016 - 08:52.

    Das ist mal in schnelles, leckeres Brot. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Muss der Teig gar nicht gehen?

    Verfasst von SuzieWong am 15. September 2016 - 07:08.

    Muss der Teig gar nicht gehen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!...

    Verfasst von Thermi-Britti am 14. September 2016 - 04:48.

    Hallo!

    Das Rezept klingt super, werde ich auf jeden Fall mal testen!!!

    LG

    Thermi-Britti

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • was ist denn bitte Rübenkraut?

    Verfasst von omi do am 14. September 2016 - 03:34.

    was ist denn bitte Rübenkraut?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können