3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Fladenbrot


Drucken:
4

Zutaten

  • 500 g Weizen- oder Dinkelmehl, Typ 405 oder 630
  • 10 g Hefe
  • 350 g Wasser
  • 1,5 TL Salz
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alles in den Mixtopf geben und 2 Min auf Knetstufe verrühren

    Diesen Teig über Nacht in den KÜhschrank stellen.

    Am nächsten Tag gibt man den Teig auf ein mit Backpapier ausgeletes Backblech.

    Anschließend streicht man den Teig mit nassen Händen glatt.

    Man kann dann Sesam, Kümmel oder andere Sämereien u. Gewürze  darüberstreuen.

    Den Backofen auf 250 Grad vorheizen und dann das Brot in den Ofen geben.

    Wenn das Brot schön aufgegangen und eine gute Bräunung hat, ist es fertig.

    Durch das Reifen über Nacht fermentiert der Teig und bekommt einen besonderen Geschmack.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmeckt einfach genial, tolles Rezept, Danke...

    Verfasst von Mahada13 am 16. Mai 2018 - 13:57.

    Schmeckt einfach genial, tolles Rezept, Danke hierfür

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfaches rezept. Habe

    Verfasst von Habibi1990 am 16. August 2015 - 23:19.

    Super einfaches rezept. Habe noch 100g roggenmehl beigemischt. 20min backzeit hat gereicht. War sehr lecker vielen dank wird es õfter geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nachdem mein erster Versuch

    Verfasst von Dini73 am 2. September 2014 - 22:03.

    Nachdem mein erster Versuch dank Dinkelvollkornmehl tmrc_emoticons.;) in netten kleinen kompakten Vollkornbroten geendet hat (lecker, aber nicht, was ich erwartet hatte) war der 2. Versuch mit richtigem Dinkelmehl ein wunderbar fluffiges Fladenbrot.

    Lecker und sooooo einfach.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Renner auf jeder

    Verfasst von Mixtante112 am 29. Mai 2013 - 02:06.

    Der Renner auf jeder Grillparty

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Lorenz69, Dein Brot ist

    Verfasst von Edeltraud12 am 6. Januar 2013 - 14:55.

    Cooking 7

    Hallo Lorenz69,

    Dein Brot ist sehr gut geworden. Ich habe den Teig um ca. 18.00 gemacht und in den Kühlschrank gestellt. Am nächsten Tag  habe ich 4 Brote geformt und zum Mittagessen gebacken.

    LG

    Edeltraud12

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War super, habe den Teig wie

    Verfasst von eggnog am 13. Juli 2012 - 00:05.

    War super, habe den Teig wie empfohlen, über Nacht im Kühlschrank gehen lassen und abends schnell frisch gebacken. Dazu Gemüse und Schafskäse im Varoma und vorher Tzatziki im Closed lid zubereitet. Ein Gedicht! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte es am Wochenende

    Verfasst von Arezi am 1. Mai 2012 - 12:52.

    Ich hatte es am Wochenende zum Grillen gemacht. Es ist richtig gut angekommen. Denn es schmeckte sehr gut, wie mans kennt nur ganz frisch. Ich würd sagen 20-25Min. höchstens in den Backofen. Ich hab es 25 Min. gebacken. Vielen Dank!    

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (No subject)

    Verfasst von Theomix am 2. Januar 2012 - 23:18.

    Normal021false</w:Sav

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist der Hammer,

    Verfasst von Kleines-1968 am 2. Januar 2012 - 21:53.

    Das Rezept ist der Hammer, Danke für`s Einstellen!!!

    Cooking 7  LG Kleines

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo liebe Chalimo Ich freue

    Verfasst von lorenz69 am 15. Dezember 2011 - 09:58.

    Hallo liebe Chalimo


    Ich freue mich sehr, daß Euer Brot so gut gelungen ist.


    Vielen Dank für das Bild. Vielleicht kommt dadurch der Eine oder Andere auch noch mehr auf den Genuß.


    Liebe Grüße


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Lorenz, wir haben das

    Verfasst von chalimo am 10. Dezember 2011 - 13:06.

    Hi Lorenz,

    wir haben das Fladenbrot mit verschiedenen "Würzungen" bestreut und waren

    sehr gespannt auf das Ergebnis:

    unser Brot ist HERVORRAGEND gelungen und hat FANTASTISCH geschmeckt.

    Hab Dir ein Foto dazu hochgeladen !!    tmrc_emoticons.)

    Wie gefällt es Dir?

    Sonnige Grüße aus dem vorweihnachtlichen Kinderchaos,

    Chalimo

    Chalimo SoftMixingbowl closedCorn

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Chalimo ich freue mich,

    Verfasst von lorenz69 am 23. November 2011 - 14:17.

    Hallo Chalimo


    ich freue mich, daß jemand so schnell auf das Rezept reagiert. Ich habe leider keine Erfahrung mit so einer kurzen Gehzeit. Ich habe bisher den Teig immer abends hergestellt und dann meistens am nächsten Nachmittag gebacken. Ich glaube das Fermentieren wird durch die Nachtphase begünstigt. Wenn ich nach diesem Verfahren backe essen meine Kinder das Brot ohne Butter und Belag.


    Probier es halt einfach mal aus.


    Viel Erfolg und ein gutes Gelingen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Lorenz 69, Dein Brot

    Verfasst von chalimo am 23. November 2011 - 12:09.

    Hallo Lorenz 69,

    Dein Brot klingt lecker,

    hab es eben entdeckt, angesetzt  Closed lid und möchte es heute abend backen.

    Meinst Du 7 Stunden reichen für die Fermentation ??

    Unterfränkische Grüße,

    Chalimo

    Chalimo SoftMixingbowl closedCorn

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bitte nicht beirren lassen

    Verfasst von lorenz69 am 23. November 2011 - 10:06.

    Bitte nicht beirren lassen von 1.


    Es werden nur 500 gr Mehl benötigt, nicht 1.500 gr

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können