3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Flötchen, Low Carb, glutenfreie Brötchen/Brot, 10 WBC


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 100 g Mandeln
  • 100 g Walnüsse
  • 25 g Flohsamenschalen gemahlen
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 Eier
  • 200 g kochendes Wasser
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Den Wasserkocher mit ca. 250 ml Wasser anstellen.

    Die 100g Mandeln und 100 g Walnüsse in den Closed lid geben und ca. 8 Sekunden Stufe 8 mahlen. (Ihr könnt natürlich auch direkt gemahlene nehmen)

    Umfüllen.

    Die Eier in den Closed lid geben und ca. 1 Minute Stufe 4 schaumig rühren. Dann die gemahlenen Nüsse, Flohsamenschalen, Backpulver, Salz ca. 5 Sekunden Stufe 4 unterrühren, Waage anschalten und das kochende heiße Wasser über die Menge geben. 

    Mit Sichtkontakt so lange verrühren, Stufe 4/4,5 bis eine zähbreiige Masse entsteht. Dann haben die Flohsamen das Wasser aufgenommen und sind toll aufgequollen.

    Abschalten, 10 Minuten im Mixtopf ruhen lassen, in der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 

    Nach 10 Minuten den Teig noch einmal kurz Stufe 4 durchrühren und mit dem Spatel Brötchen abstechen.

    Am besten auf ein vorbereitetes Backblech, welches mit Backpapier ausgelegt wurde oder ihr habt ein Baguettebackblech, darüber legt ihr auch bitte ein Backpapier und gebt da den Teig drauf.

    Probiert einfach, was für euch besser ist, den Teig mit dem Spatel "abstechen" oder ihr nehmt die nassen Hände und formt euch Brötchen.

    Die Brötchen könnt ihr dann noch mit Körnern bestreuen, so wie es euch schmeckt! Mohn, Sesam, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Chia..... 

    Die Bröchten in den Backofen schieben und bei 180 GRad ca. 60 Minuten backen lassen.

     

    AUS DEM GANZEN TEIG KÖNNT IHR AUCH EIN BROTLAIB FORMEN, gleiche Temperatur ca. 70 Minuten.

     

    GUTEN HUNGER!

     

    Ich war sehr skeptisch! Sie schmecken richtig gut, nicht so pappig wie die glutenfreien Brote aus dem Laden, die hängen mir aus den Ohren raus und sie schmecken nicht wirklich!PROBIERT es, sogar meinen Kids hats geschmeckt und diese sind im Moment echt ANSTRENGEND was das Essen betriffft!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab die Brötchen gerade gebacken, sie sind...

    Verfasst von schlosserine am 7. April 2017 - 16:19.

    Hab die Brötchen gerade gebacken, sie sind sehr fluffig und sehr lecker. Mir schmecken sie sehr gut, werde sie auf jeden Fall wieder backen. Danke fürs RezeptBig Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr fluffige, gut schmeckenede Brötchen....

    Verfasst von Stefanie0201 am 30. Januar 2017 - 18:50.

    Sehr fluffige, gut schmeckenede Brötchen. Werde ich wieder machen. Danke für das Rezept Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Brötchen, low carb und glutenfrei ist...

    Verfasst von fala am 19. Januar 2017 - 16:52.

    Super Brötchen, low carb und glutenfrei ist ja nicht so einfach zu finden. Gehen super leicht, hat man schnell alles für zu Hause und sie halten sich super mehrere Tage im Kühlschrank!! Vielen Dank für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu, was glaubst du das ich falsch gemacht habe?...

    Verfasst von cuore8 am 21. Oktober 2016 - 12:56.

    Huhu, was glaubst du das ich falsch gemacht habe? es war flüssig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmh, sind die lecker... habe

    Verfasst von Petra6475 am 6. Juli 2016 - 21:53.

    Mmmh, sind die lecker...

    habe nach einem Low Carb Brot ohne Quark gesucht, weil gerade keiner da war, und diese Brötchen kamen gerade recht zum Abendbrot. Hatte nur noch 60g Walnüsse, daher hab ich mit Hirseflocken aufgestockt, hat gut geklappt. Muss gestehen, dass ich den Thermomix nur zum Mahlen benutzt und den Rest in der Schüssel schnell verrührt habe, bei einem so klebrigen Teig graust es mir immer vorm Saubermachen...dann einfach mit dem Spatel sechs Stücke aufs Blech gesetzt und leicht in Form gedrückt, perfekt!

    zusammengefallen sind meine auch nicht, allerdings sind die auch gar nicht groß aufgegangen. Trotzdem schön locker und megalecker; hab mir dazu einen Feta-Tomatenaufstrich gemacht, unschlagbar!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe dieses Rezept am

    Verfasst von Mummy1512 am 28. Juni 2016 - 12:40.

    Ich habe dieses Rezept am Sonntag gemacht um es meinem Sohn, der nur LowCarb isst, mitzunehmen. Er hat es sofort probiert und für extrem gut befunden. Ich habe zwei Laibe geformt, im Ofen sind sie schön aufgegangen aber leider etwas zusammengefallen nachdem ich sie rausgenommen hatte, was aber dem Geschmack nicht geschadet hat.

    Danke für dieses Rezept das wirklich schnell zubereitet ist. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gut aber leider

    Verfasst von ChrisSp am 21. Mai 2016 - 20:19.

    Gut aber leider zusammengefallen tmrc_emoticons.~

    Habe den Teig zum Brot geformt, er ging im Ofen schön hoch, ist dann nach dem Rausholen aber schnell zusammengefallen. Schmecken tut es trotzdem - deshalb 4 Sterne tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SUPI!!! Vielen Dank! 

    Verfasst von Glutenfrei genießen am 6. April 2016 - 13:05.

    SUPI!!! Vielen Dank!  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aber klar doch!

    Verfasst von StefanKolbe am 14. März 2016 - 08:42.

    Aber klar doch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super tolles Rezept! Brot ist

    Verfasst von Snorri am 12. März 2016 - 19:38.

    Super tolles Rezept! Brot ist locker, fluffig und sehr lecker geworden. Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das geilste Rezept überhaupt

    Verfasst von StefanKolbe am 23. Februar 2016 - 19:54.

    Das geilste Rezept überhaupt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! Ich hoffe es hat

    Verfasst von Glutenfrei genießen am 22. Januar 2016 - 09:50.

    Super!

    Ich hoffe es hat geschmeckt????

    Wenn ja, würde ich mich über Sterne freuen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an, werde ich

    Verfasst von masterspeace am 20. Januar 2016 - 19:36.

    Hört sich gut an, werde ich heute gleich mal ausprobieren.

    masterspeace / lifestyle to peacestyle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können