3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

fluffige Dinkel-Haferflockenbrötchen


Drucken:
4

Zutaten

8 Portion/en

Teig

  • 300 g Wasser
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 20 g Butter
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 200 g Dinkelmehl Type 630
  • 200 g Weizenvollkornmehl, Type 1050
  • 100 g zarte Haferflocken
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 gehäufter Teelöffel Backmalz, optional

zum Bestreichen

  • Wasser
  • 30 g kernige Haferflocken
  • 6
    1h 25min
    Zubereitung 1h 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Wasser, Hefe, Zucker und Butter im Closed lid 3 min/37 Grad/ Stufe 2 verrühren
  2. Mehl, Haferflocken, Backmalz und Salz dazu geben und 5 min/ Dough mode zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Teig in eine gefettet Schüssel geben und 45 min an einem warmen Ort gehen lassen
  4. Danach den Teig auf eine bemehlte Fläche stürzen und mit einem Pizzaroller in 8 ungefähr gleiche Teile teilen
  5. runde Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  6. mit einem sauberen Tuch abdecken und weitere 20 min gehen lassen.
  7. In der Zwischenzeit den Backofen auf 210 Grad Ober- Unterhitze vorheizen
  8. nach Ende der Gehzeit die Brötchen mit Wasser bestreichen und mit Haferflocken bestreuen
  9. In den Ofen schieben und ca. 20 min backen.
  10. Während der Backzeit ein feuerfestes Schälchen mit Wasser auf den Boden des Backofens stellen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Brennwert pro Brötchen 264 kcal

Das Originalrezept stammt aus einer Werbebroschüre eines Küchengeräteherstellers. Nachdem ich es ausprobiert hatte, war ich absolut begeistert von diesen sehr fluffigen Brötchen. Probiert es einfach aus.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare