3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Frühstücksbrötchen, Semmel


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 500 g Mehl, 550
  • 10 g Backmalz
  • 15 g Butter
  • 20 g Hefe frisch
  • 10 g Salz
  • 275 g Wasser, Eiskalt

  • Mohn, Haferflocken etc.
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Hefe, Wasser, Mehl, Backmalz, Butter, Salz in Mixtopf. 5 min/ Dough mode.

    anschließend Teig in 70g Stücke aufteilen. 

    stücke zu Brötchen schleifen bis unten eine kuhle entsteht, auf eine bemehlte Backfolie legen und 10 min ruhen lassen. 

    Dann mit dem Brötchen Stempel oder apfelschneider einstupfen. Die teiglinge umgekehrt also mit dem Boden nach oben für 30 min abgedeckt ruhen lassen.

     

    in der Zwischenzeit Backofen auf 240 grad vorheizen und eine Schüssel mit Wasser auf den Boden stellen ( bis Ende der backzeit drin lassen) 

    danach mit der oberen Seite mit viel Wasser besprühen und in die saalten Drücken.

    20-30 min backen so dunkel wie man eben möchte. 

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ohhhh sorry erst jetzt eure

    Verfasst von bussi-bussi am 12. Mai 2016 - 12:59.

    Ohhhh sorry erst jetzt eure Kommentare gesehen. 

    Also ich mache zur Zeit auch über Nacht da ich morgens einfach keine Zeit habe. 

    Mache abends um 19/20 Uhr den Teig und stell ihn abgedeckt (Schüssel+Deckel aber nur aufgelegt) in Kühlschrank. Morgens um 5 hol ich ihn raus lasse ihn 30 min zimmertempeArtur annehmen. Dann brötchen abstechen wieder so 70 Gramm. Schleifen und abgedeckt nochmal 30 min Gehen lassen. Danach so wie im Rezept. 

    Aber nehme dann nur so 10-15 Gramm hefe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das würde mich auch

    Verfasst von BaerchenR-61 am 22. März 2016 - 21:23.

    Das würde mich auch interessieren, da ich ein Rezept suche, wo ich sie am Abend vorher vorbereiten kann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich muss sagen wir haben

    Verfasst von Didi168 am 16. März 2016 - 14:37.

    Also ich muss sagen wir haben 2 andere Rezepte ausprobiert und deins war das dritte und es war bis jetzt das beste tmrc_emoticons.-) Jammiii Die anderen waren auch lecker aber diese schmecken fast wie vom Bäcker. Die werden wir auf jeden Fall noch mal machen. Kann man die eigentlich auch einen Abend vorher machen und dann an einem kühlen Ort stehen lassen und die Morgens dann aufbacken ?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So Thermi ist angeschaltet

    Verfasst von Didi168 am 16. März 2016 - 08:50.

    So Thermi ist angeschaltet und nun geht es los.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Brötchen

    Verfasst von sandra-guenther71@web.de am 11. März 2016 - 23:48.

    Habe die Brötchen ausprobiert. Sehr lecker  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker

    Verfasst von christian70 am 10. März 2016 - 22:24.

    Echt lecker tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können