3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Frühstücksbrötchen


Drucken:
4

Zutaten

10 Stück

Teig

  • 200 g Milch
  • 100 g Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 20 g Butter
  • 500 g Mehl, Type 550
  • 1,5 Teelöffel Salz

Zum Einpinseln statt Wasser:

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Rapsöl
  • 6
    55min
    Zubereitung 55min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Milch, Wasser, Hefe, Zucker und Butter in den Mixtopf geben und bei 2,5 Min. / 37°C / Stufe 1 rühren lassen.

     

  2. Mehl und Salz dazugeben und 3 Min. /Dough mode kneten lassen.

     

  3. Der Teig lässt sich fast rückstandslos aus dem Closed lid nehmen. In einer Schüssel, an einem warmen Ort, z.B. im Backofen bei 40°C etwa 30 Minuten gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

     

  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten und zu einer Rolle formen. Die Rolle in 10 gleichgroße Stücke schneiden und längliche Brötchen formen.  Die Teiglinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und weitere 15 Minuten im Backofen bei 40°C gehen lassen.

     

  5. Backblech herausnehmen und den Backofen nun auf 240°C, Ober- und Unterhitze, vorheizen.

    Die Brötchen längs einschneiden und mit Wasser einpinseln.

     

  6. Wenn der Backofen fertig vorgeheizt ist, das Backblech auf die  mittlere Schiene stellen und eine Tasse mit heißem Wasser auf den Boden des Backofens.

    Die Brötchen in ca. 15 Min. fertig backen.

10
11

Tipp

1. Tip)

Die Brötchen statt mit Wasser mit einer Mischung aus Eigelb und Rapsöl bestreichen.

2. Tip)

Den Teig nicht in 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, sondern über Nacht im Kühlschrank. Die Brötchen dann allerdings in den nicht vorgeheizten Backofen stellen. Die Backzeit ist dann ein bisschen länger.

Dann hat man morgens ganz schnell leckere knusprige Frühstücksbrötchen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wir haben die Brötchen abends vorbereitet und...

    Verfasst von P92H am 1. April 2018 - 09:05.

    Cooking 7 Wir haben die Brötchen abends vorbereitet und dann in den Kühlschrank gestellt. Das Backergebnis am nächsten Tag war top. Einen Teil des Teiges haben wir erst 2 Tage später gebacken, auch das hat bestens funktioniert. Sehr gutes Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die besten Brötchen die ich bis jetzt mit dem...

    Verfasst von Lillymarleeen am 19. Februar 2017 - 13:17.

    Die besten Brötchen die ich bis jetzt mit dem Thermomix gemacht habe,sehr leicht und fluffig,einfach nur lecker!


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Über Nacht im Kühlschrank gehen...

    Verfasst von ChrissiTA am 18. Februar 2017 - 10:02.

    Über Nacht im Kühlschrank gehen gelassen. Danach hab ich sie dann ganz normal 15min gehen lassen am warmen Ort und in den vorgeheizten Ofen getan.

    Hat super funktioniert und alle fanden die Brötchen sehr lecker !!

    Nächstes Mal mache ich mal etwas Vollkornmehl dazu ....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können