3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Glutenfreie Eckbrötchen mit Sonnenblumenkernen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Stück

Glutenfreie Eckbrötchen mit Sonnenblumenkernen

  • 70 g Sonnenblumenkerne
  • 250 g MIXX WELL - dunkles Mehlmix, oder z.B. Smartmehl Brot / Brötchen
  • 50 g Teff Mehl, oder z.B. Buchweizenmehl
  • 8 g Hefe
  • 1 TL Honig
  • 300 g Wasser
  • 1 TL Xanthan
  • 2,5 TL Salz
  • 50 g glutenfreien Hafer
  • 10 g Sonnenblumenöl
  • 750 g heißes Wasser
  • Chiasamen, zum bestreuen
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

  1. 50g Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen.
  2. Hefe, Honnig und 300g Wasser 37° / Stufe 2 / 3 min
  3. GF Mehl, Teffmehl, Xanthan dazugeben und 5 min. / Dough mode kneten
  4. Salz und Öl dazugeben und weitere 4 min / Dough mode kneten
  5. Geröstete Sonnenblumenkerne und 25 g Hafer dazugeben und 3 min / Dough mode kneten.

    Teig in eine leicht geölte Kunststoffdose geben und abgedeckt mind. 12 h gehen lassen (ich mach das gerne über Nacht - im KÜHLSCHRANK).
  6. Backblech mit Backpapier belegen.

    Arbeitsfläche leicht bemehlen.

    Brötchenteig vorsichtig auf die Arbeitsfläche stürzen. Teig sollte langsam herausgleiten. Mit bemehlten Händen leicht in eine rechteckige Form drücken (ca. 27 * 17 cm).

    Einmal längs und einmal quer halbieren. Diese Stücke dann jeweils nochmal diagonal halbieren. So das 8 Dreiecke entstehen.
  7. Brötchen leicht anfeuchten und mit den restlichen Sonnenblumenkernen, dem restlichen Hafer ud den Chiasamen bestreuen. Vorsichtig andrücken.

    Brötchen auf das Backblech legen und 30 min an einem warmen Ort gehen lassen.

    Backofen auf 230° C vorheizen, 10 min vor ENDE der Gehzeit eine Auflaufform mit 750g heißen Wasser füllen und auf der untersten Schiene mit erhitzen.
  8. Brötchen mit einem scharfen Messer von der SPitze der Länge nach einschneiden und auf der zweiten Schiene von unten 10 min backen.

    Auflaufform aus dem Ofen nehmen, Brötchen 13 - 15 min weiter backen. Auf einem Küchengitter auskühlen lassen.
10
11

Tipp

Brötchen lassen sich nach dem Abkühlen toll einfrieren und im Ofen bei 150° C für 15 min. wieder aufbacken. Brötchen kommen dann in den kalten Ofen.

Ich habe die Brötchen bis jetzt nur mit dem MIX WELL gebacken. Denke aber es sollte auch mit dem SMARTMEHL von JESSICA REININGER funktionieren. Sobald ich das selber getestet habe werde ich dazu nochmal berichten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lässt sich das Xanthan durch irgendwas...

    Verfasst von Monhaus am 19. Februar 2017 - 07:50.

    Lässt sich das Xanthan durch irgendwas anderes ohne ein E vor ersetzen ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können