3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Glutenfreies Vollkornbrot OHNE Fertigmischung ''Lust auf Backen''


Drucken:
4

Zutaten

2 Stück

Quellstück

  • 25 g gerösteten Sesam
  • 50 g Sonnenblumen-Kerne
  • 25 g Kürbiskerne
  • 25 g Leinsamen
  • 125 g Wasser

Ganzes Korn oder Mehl - wie Sie möchten

  • 125 g Buchweizen oder Buchweizenmehl
  • 150 g Vollkornreis oder Reismehl, z.B. von Bauck
  • 100 g Hirse (-mehl) oder Quinoa-(Mehl)
  • 120 g Tapioka- oder Mais-Stärke
  • 5 g Guarkernmehl (das ist ein gehäufter TL)
  • 10 g Salz
  • 1 Päckchen gf Backpulver
  • Quellstück .... s.o. ...
  • 1 Päckchen gf Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 420 g warmes Wasser
  • 30 g (vegane) Butter, z.B. Alsan-S
  • 10 g Öl (Sonnenblumen- oder Olivenöl)
  • 20 g Apfelessig oder Reisessig, gerne auch Balsamico Bianco

Optional das Topping

  • Kürbiskerne, gf Haferflocken, gerösteten Sesam
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Quellstück entweder über Nacht im Kühlschrank ansetzen ....
  1. .... oder mit der ''heißen'' Methode: 

     

    Den Sesam in einer Pfanne anrösten, in eine Schüssel einwiegen. Dahinein dann die restlichen Körner, Kerne, Saaten und miteinander vermischen. Im Wasserkocher die erforderliche Menge aufkochen lassen und über die Saaten gießen, kurz verrühren. Es dauert 1 h bis das Wasser aufgesogen wird.  

     

    Wer keine Sonnenblumenkerne verträgt (wir z.B.) kann  evtl. auch glutenfreie Großblatt-(kernige) Haferflocken verwenden, die es zertifiziert von Bauck gibt.  

     

  2. Trockener Mixtopf
  3. Wenn Sie -wie ich- das Mehl im TM lieber selbst mahlen, dann eine separate Schüssel bereitstellen und

     

    Buchweizen einwiegen und in 1 min / Stufe 10 mahlen - umfüllen

     

    Hirse oder Quinoa einwiegen   30 sek / Stufe 10  mahlen - umfüllen

     

    Naturreis einwiegen   1 min 30 sek / Stufe 10 mahlen - im TM lassen. 

     

    Mehl aus der Extraschüssel wieder zugeben, Tapioka- oder Maisstärke, Guarkernmehl, Salz, Backpulver zugeben und 

     

    30 sek / Counter-clockwise operation / Stufe 3,5   vermischen. 

     

    Quellstück auf das Mehl-Gemisch geben, Trockenhefe darüber und Zucker darauf. Lauwarmes (max. 40° C) Wasser darüberwiegen und die Hefe 10 min. gären/vorgehen lassen 

     

    Den Ofen nun auf 50° C vorheizen. 

     

    (Vegane) Butter, Öl und Essig zuwiegen und 

     

    5 min / Dough mode   kneten lassen (naja, kneten ist zuviel gesagt, der Teig ist schon eher pampig. 

     

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Wer eine T****r-Ultra Pro - Form (1,9 l, 2,3 l oder aber auch 3,5 l) hat, egal ob länglich oder rund, darf sich freuen: Form mit Distel-Öl auspinseln, Teig hinein, mit viel Wasser glatt streichen, Deckel drauf und diesen NICHT abnehmen! 20 min. im vorgeheizten Ofen (ausgeschaltet) gehen lassen, herausnehmen, NICHT öffnen!! , hoch-heizen - siehe unten -  und die Form MIT Deckel hineinstellen. HIERFÜR braucht es KEIN Wasser im Ofen, das Wasser vom Glattstreichen hat denselben Effekt. Das Backen in der geschlossenen Form dann bei den unten angegebenen Temperaturen!.

     

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

     

    oder aber dann ohne T****r

    Den Teig auf zwei lange, gefettete Kastenformen (je für ca. 650g Teig) verteilen. Die Oberfläche noch mit Wasser benetzen, das Topping aufstreuen. Die Backform mit Frischhaltefolie abdecken und in den ausgeschalteten stellen. Hier 

     

    20 min.  gehen lassen, herausnehmen. In den Ofen eine ofen-/feuerfeste Schale mit heißem Wasser einstellen (mind. 200 ml) und nun auf 220°C Umluft oder 250° C O-/U-Hitze vorheizen. 

     

    Erst nach Erreichen der Temperatur die Folie von den Formen entfernen, Oberfläche noch einmal von Hand mit Wasser benetzen und die beide Formen in den   VORSICHT !!  HEIßEN  !!  Ofen einstellen.

     

    10 min. bei dieser voreingestellten Temperatur backen

     

    Dann die Temperatur reduzieren: O-/U-Hitze 200° C ~ Umluft 180° C 

     

    45-50  min fertigbacken. 

     

    Herausnehmen, ca. 5 min. in der Form belassen und dann auf einen Rost stürzen, komplett auskühlen lassen. 

  4. Da mir der Teig für zwei meiner Formen - ich habe keine so kleinen - zu wenig erschien, habe ich das Brot in meinem T****r-Ultra plus, lang, 1,9l , gebacken. Dieses Ergebnis war besser als beim Backen im ovalen Ultra plus mit 3l .

     

    Evtl. darf die Oberfläche nicht so groß sein.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Grundlage ist das Rezept aus der WDR-Sendung "Lust auf Backen". Nur ist die Mehlangabe m.E. etwas vage, leider wird nicht auf den max. Anteil verschiedener Getreide-Sorten an der Gesamt-Zusammensetzung glutenfreier Mehle eingegangen.

Wenn Sie das Brot nachbacken, werden Sie feststellen, dass es anders als in der TV-Sendung keinen Mehl-Vorteig, auch keine extra-lange Gehzeit braucht. 10 min. braucht die Trockenhefe, um sich zu entfalten. Für den Gesamtteig sind 20 min. bei Zugabe von Hefe vollkommen ausreichend. Zudem steht das Brot dann ja noch etwas länger, während der Ofen aufheizt. Durch die Zugabe von Essig wird das Brot auch schön fluffig, gleicht nicht im Mindesten einem Backstein. 

Bei den ersten Versuchen hatte ich kein Guarkernmehl verwendet, doch mit macht sich das Brot einfach besser. Dann klappt es auch mit der runden Backform.

Unser Jüngster isst das Brot sogar pur - frisch aus dem Toaster.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Malewu: Ui, freut mich! Vielen Dank für Ihr...

    Verfasst von flipper1967 am 2. Juli 2017 - 10:27.

    Malewu: Ui, freut mich! Vielen Dank für Ihr Feedback! Danke auch für den Tipp mit dem Xanthan. Nicht immer hat man alle möglichen Zutaten griffbereit zu Hause.

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns hat des Brot sehr gut geschmeckt. Statt...

    Verfasst von Malewu am 1. Juli 2017 - 20:50.

    Uns hat des Brot sehr gut geschmeckt. Statt Guarkernmehl habe ich Xanthan verwendet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können