3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hefezopf nach Eckhards Art


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

250

  • 250 g Milch
  • 40 g Butter
  • 20 g frische Hefe
  • 80 g Zucker
  • 1 Stück Eigelb
  • 500 g Mehl
  • 1 gestrichene Teelöffel Salz
5

Zubereitung

  1. Milch, Butter, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben. 2 Minuten 37 Grad Stufe 2.

    Anschließend das Eigelb, Mehl und Salz hinzugeben und 5 Minuten Teigstufe kneten.

    In eine gemehlte Schüssel umfüllen und zugedeckt 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

    Dann den Teig in 3 Stücke schneiden und zu langen "Würsten" ziehen, damit ein Zopf geflochten werden kann.

    Den Zopf in eine gefettete Brotbackform oder auf ein gefettetes Backblech legen und erneut 45 Minuten zugedeckt gehen lassen.

    Den Backofen auf ca. 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen und den schön aufgegangenen Zopf ca. 30 Minuten (evtl. auch weniger) backen.

    Dieser Hefezopf war das Geheimrezept meines Vaters, der leidenschaftlicher Konditor war tmrc_emoticons.-)

    Gutes Gelingen und vor allem guten Appetit!!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Damit der Zopf eine schöne Farbe bekommt, bepinsel ich ihn, kurz bevor er gebacken wird, mit frischer Milch.

Wer mag kann ihn auch mit gehobelten oder gehackten Mandel besteuen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Rezept dauert zwar lange aber das warten...

    Verfasst von Anita1971 am 3. Januar 2017 - 16:12.

    Super Rezept dauert zwar lange aber das warten lohnt sich . Ich habe noch Zuckerguss und Mandeln drauf gemacht einfach nur lecker .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die nette

    Verfasst von Kitchenfee am 19. August 2016 - 21:37.

    Vielen Dank für die nette Bewertung, das freut mich sehr!  tmrc_emoticons.)

    Liebe und Phantasie sind die besten Gewürze!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Gigantisch gut gelungen

    Verfasst von Ketu am 19. August 2016 - 20:51.

      Gigantisch gut gelungen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können