3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kamut-Dinkelvollkorn-Brot


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Kamut-Dinkelvollkorn-Brot

  • 400 g Wasser
  • 1/2 Würfel Hefe, 20g
  • 1 Teelöffel Schabziger Klee
  • 1 Teelöffel Brotgewürz, siehe Tipps
  • 2 Teelöffel Backmalz
  • 2 Teelöffel Salz
  • 200 g Kamut, z.b. von Alnatura
  • 300 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 175 g Körnermix, siehe Tipps
  • 25 g Goldleinsamen
  • 1 EL Olivenöl
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Die Aufgaben des fröhlichen Bäckers:
  1. 1. 200g Kamut 1 Minuten auf Stufe 10 pulveresieren und in eine Schüssel umfüllen.

    2. 400g Wasser und die Hefe 1 Minute lang bei 37 Grad auf Stufe 2 rühren.

    3. Kamut und restliche Zutaten in den Mixtopf geben.

    4. 5 Minuten auf Teigstufe kneten lassen.

    5. 45 Minuten in einer Schüssel gehen lassen ( Ich persönlich lasse den Teig nicht im Mixtopf gehen ).

    Tipp: Backform mit Rappsöl auswischen.
    Optional: Boden der Backform mit Dinkelflocken bestreuen.

    6. Teig in Brotbackform geben ( Ich nutze die Tupper Ultra 1,8l Kastenform ). Kein Deckel benötigt. 35 Minuten auf 225 Grad Ober- / Unterhitze. Anschließend noch 15 Minuten mit Silberfolie. Einfach ein größeres Stück über das Brot legen.

    Anschließend das Brot noch auskühlen lassen. Immer mal drehen nicht vergessen.

    Ich wünsche guten Appetit tmrc_emoticons.)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

1. Als Körnermix nutze ich einen fertigen Mix aus Sonnenblumen-, Kürbis-, und Pinienkernen. Optional lässt sich dieser natürlich selbst herstellen.

2. Ich nutze ein eigenes Brotgewürz: Fenchel, Koriander, Anis, Piment. Alles vorher getrennt pulveresiert ( falls nicht schon ist ) und dann 4 EL zusammen in eine kleine Dose und gut durchschütteln.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare