3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffel-Brotrestebrot


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

  • 170 g Brot, altbacken, gewürfelt
  • 250 g gekochte Kartoffeln, in Stücken
  • 0,320 Liter Wasser, lauwarm
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Brotgewürz
  • 1 Prise Zucker
  • 450 g Mehl
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Das altbackene, gewürfelte Brot in den Closed lidgeben und ca. 10 Sek/Stufe 10 zerkleinern

    2. Gekochte Kartoffeln und Wasser zugeben und 5 Sek/Stufe 6 vermengen

    3. Alles mit dem Spatel nach unten schieben

    4. Hefe, Salz, Brotgewürz und Zucker zugeben, 1Min/50°/Stufe1

    5. Mehl zugeben 3Min/Dough mode kneten lassen

    Den Teig in eine Schüssel umfüllen, mit einem Tuch abdecken und ca. 30 Minuten gehen lassen. Anschließend kurz von Hand durchkneten und in eine gefettete Form (z.B. Ultra 3,0 Liter) geben. Etwas mit Mehl bestäuben und die Oberfläche 2-3x einschneiden.

    Die Form (+Deckel) in den Ofen schieben und 45 Minuten bei 220 Grad backen. Dann weitere 15 Minuten ohne Deckel.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für die Änderung, gehöre auch...

    Verfasst von Frau Burda am 14. März 2017 - 18:51.

    Danke für die Änderung, gehöre auch zu den "Ausdruckern".

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den Hinweis! Habe ich gleich...

    Verfasst von Supermama70 am 14. März 2017 - 09:54.

    Danke für den Hinweis! Habe ich gleich gemacht Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Antwort. Eine Änderung...

    Verfasst von coraguelden am 14. März 2017 - 07:52.

    Danke für die Antwort. Eine Änderung bzw. Ergänzung direkt im Rezepz wäre hilfreich besonders, wenn man sich das ausdrucken möchte.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh sorry!! Ich verwende gekochte Kartoffeln und...

    Verfasst von Supermama70 am 14. März 2017 - 07:03.

    Oh sorry!! Ich verwende gekochte Kartoffeln und die Brotreste sind manchmal frisch oder auch schon etwas älter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an und dient zur...

    Verfasst von Frau Burda am 14. März 2017 - 06:27.

    Hört sich gut an und dient zur Resteverwertung!

    Kann ich auch schon richtig getrocknete Brotreste verwenden? und ja gekochte oder rohe Kartoffeln?

    DANKE FÜR DIE BEANTWORTUNG!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rohe oder gekochte Artofeln? Diese Frage wollte...

    Verfasst von coraguelden am 13. März 2017 - 20:22.

    Rohe oder gekochte Artofeln? Diese Frage wollte ich auch stellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nimmst Du rohe oder gekochte Kartoffel?

    Verfasst von Silverlady am 13. März 2017 - 19:30.

    Nimmst Du rohe oder gekochte Kartoffel?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können