3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelbrot (für Aufstriche, Dips oder zu gegrillten)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 KG Mehl
  • 1 Eßl. Salz
  • 2 Päck. Trockenhefe
  • 1 Eßl. Zucker
  • 2 oo g Kartoffel, breipulver
  • ca. 1 Liter Wasser
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alles im TM auf rührstufe gut verrühren!!!!!!!.

    Den Teig ca. 6-7 Stunden ruhen lassen,geht auch über Nacht.

    Backblech einfetten.aufs Blech geben.

      Backofen auf 200 Grad vorheizen !!  Bei 170 Grad ca 20-25 min backen.

    Nach den Backen sofort mit Salz und Olivenöl beträufeln.

    Man kann auch anstatt Salz , Sesam ,Mohn,oder getr. Kräuter nehmen.

    PS: Teig auf zweimal machen, wird sonst vielleicht zu viel Masse.

     

    Fertigen Teig in eine große Schüssel geben, da er sehr groß wird.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe dies Brot zu einem

    Verfasst von knuffelbaer am 10. September 2012 - 16:41.

    Ich habe dies Brot zu einem Grillfest am Samstag mitgenommen. Es kam super gut an, alles waren begeistert. Ich habe nur die Hälfte des Rezeptes gemacht, die Trockenhefe durch einen Hefewürfel ausgetauscht und vor dem Backen etwas Olivenöl auf den Teig geträufelt und mit grobem Salz besträut.  Nach dem Backen und Auskühlen habe ich es der Länge nach durchgeschnitten und dann in dünne Streifen geschnitten. Ideal zum Dippen oder auch Grillen. Danke für das tolle Rezept. Das Brot wird es bei uns wieder geben. Von uns verdiente 5*

    Gruß knuffelbaer

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total leckeres Partybrot. Und

    Verfasst von Su59 am 30. August 2011 - 13:17.

    Total leckeres Partybrot. Und auch am anderen Tag wirklich noch lecker. Wir haben es dann getoastet zum Frühstück gegessen.

    Danke, 5 Sterne tmrc_emoticons.)

    LG Susanne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept - Menge in zwei Portionen aufteilen!

    Verfasst von DianaM am 8. März 2011 - 12:01.

    Das Rezept habe ich schon sehr häufig gemacht. Allerdings ist die große Menge im TM kaum zu schaffen, deshalb unbedingt aufteilen. Vor dem Backen noch ein paar Oliven oder eingelegte (zerkleinerte) Tomaten unterheben, kommt auf jeder Party sehr gut an. Das Brot schmeckt auch am nächsten Tag noch ganz frisch und gar nicht trocken.

    Thermomix-Schwanger

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mann kann anstatt dem Wasser

    Verfasst von FOXI75 am 8. März 2011 - 11:44.

    Mann kann anstatt dem Wasser auch Weißbier verwenden. Paßt hervorragend als Beilage zu Salaten oder auch für Dips.

    Gruß Andrea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich gebe den Teig in eine 

    Verfasst von Futtjes1957 am 28. Februar 2011 - 20:24.

    Ich gebe den Teig in eine  große Schüssel und stelle ihn für einige Stunden in den Kühlschrank.

    Bitte eine sehr große Schüssel verwenden, da der Teig auch im Kühlschrank sehr aufgeht.

    LG Irene

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • passt das alles rein?

    Verfasst von Andrea207 am 27. Februar 2011 - 22:59.

    1 kg Mehl plus Pulver und Wasser, passt das alles auf einmal rein? Hört sich sehr voll an.

    Oder muss man die Menge halbieren?

     

    Ahnungslose Grüße Andrea

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich backe dieses Brot

    Verfasst von Futtjes1957 am 27. Februar 2011 - 22:55.

    Hallo,

    ich backe dieses Brot schon sehr lange und es kommt immer sehr gut an.

    Ich verteile den Teig auf einem Backblech und mache mit dem Stiel eines Kochlöffels Dellen in den Teig.

    Dann träufle ich in jede Delle etwas Olivenöl und streue Pizzagwürz über den Teig.

    LG Irene

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wer richtig liest......

    Verfasst von Schnucke am 27. Februar 2011 - 10:43.

    Love Ich würde es, wie oben beschrieben, auf ein Backblech streichen! tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ????

    Verfasst von sabbelbe am 26. Februar 2011 - 23:19.

    hört sich gut an aber wie backe ich es, aufs backblech streichen oder in einer kastenform backen.

    gruss birgit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können