3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

knackige Brötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 300 g Wasser
  • 70 g Margarine
  • 20 g Öl
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 gestr. EL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 570-600 g Mehl
  • Type 405 oder 550
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Wasser, Margarine, Öl, Hefe, Salz und Zucker 2 Minuten/37°C/Stufe 3 verrühren.
    Mehl zugeben und 10 Sekunden/Sufe 4 verrühren,
    dann 1 1/2 Minuten/Knetstufe kneten,
    10 Brötchen formen,
    15 Minuten bei 50°C im Backofen gehen lassen
    ca. 30 Minuten bei 210°C Ober-/Unterhitze im Backofen backen.

    Tipp: Geformte Brötchen in ein Schälchen mit Wasser tunken, dann in ein Schälchen mit Mohn, Sesam usw. oder mit einer Scheibe Käse belegen.

    Info: Dies sind übrigens die besten "weißen" Brötchen, die ich je in selbstgebackener Form gegessen habe!
    Man sollte den "warmen" Teig sofort backen . So geht er am besten auf!
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe aus Zeitgründen leider

    Verfasst von ronjaidefix am 14. April 2013 - 11:38.

    Habe aus Zeitgründen leider nicht meine Lieblingsbrötchen machen können und dachte dieses Rezept geht ja schnell.

    Teig ließ sich gut herstellen, Brötchen formen und backen. Alles Bestens. Geschmacklich kann ich da aber nicht in Begeisterung verfallen. Schmecken zu sehr nach Hefe, sind meiner Meinung nach sehr krümelig - kurz gesagt sie hauen mich nicht vom Hocker. Mit den Schweizer Bürli ist man besser dran (halbe Menge Hefe bei gleicher Anzahl Brötchen).

    Aber Gott sei Dank sind die Geschmäcker verschieden.....und man sollte mal alles ausprobieren. tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von js0904 am 10. November 2012 - 10:11.

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Brötchen soeben

    Verfasst von powersportsgirl am 28. Oktober 2012 - 16:11.

    Ich habe die Brötchen soeben gebacken. Wirklich ausgezeichnet, sowohl von der Konsistenz als auch vom Aussehen.

    Bisher waren meine "hellen" Brötchen immer viel zu schwer und geschmacklich nicht so lecker. Dazu sahen sie nich langweilig aus.

    Diese waren außen wirklich knusprig, innen super soft, normales Gewicht. Alles in allem besser als vom Bäcker.

    Habe 300g Dinkelmehl genommen und den Rest 405 Mehl.

    Backofen vorgeheizt und ab in den Ofen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und wirklich

    Verfasst von Emmi08 am 14. Oktober 2012 - 15:34.

    Sehr lecker und wirklich knusprig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Habe gerade gesehen, dass

    Verfasst von erikay am 6. September 2012 - 15:53.

     

    Habe gerade gesehen, dass ich noch nie Sterne für diese Brötchen vergeben habe.Dies soll hiermit nachgeholt werden. Die Brötchen gehören zu meinen Top3 Rezepten. Füge noch Backmalz hinzu und statt Margarine nehme ich Butter.Gebe Mohn,Körnermischung und ger. Emmentaler auf die Brötchen oder belasse sie so wie sie sind.So hat jeder was er gerne mag. Sie lassen sich gut vorbereiten, weil aufgebacken schmecken sie auch noch super.

    L.Gr.Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die

    Verfasst von marle22 am 9. April 2012 - 20:44.

    Danke für die Sterne!!!!!!!!!!!

    Ich wünsche allen noch ein frohes und gesundes Osterfest!!!!!!!!!!

    Gruß marle22

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, vielen Dank für das

    Verfasst von lindau1997 am 7. April 2012 - 01:56.

    Hallo, vielen Dank für das tolle Rezept. Habe die Brötchen heute zum Frühstück gemacht. Ging wirklich sehr leicht. Der Teig ließ sich gut aus dem Topf lösen und gut formen. Habe die Brötchenwahl wohl zu groß gewählt. Habe nur 7 Brötchen geformt. Wir konnten jeder nur 1 Brötchen essen. Geschmacklich waren sie hervorragend und sehr sättigend. Werde ich auf jeden Fall wieder machen. Frohe Ostern.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja ,nun kann ich die Frage

    Verfasst von Meinmoritz am 11. März 2012 - 13:54.

    Ja ,nun kann ich die Frage selbst beantworten - es geht auch mit Umluft ,selbe Zeit und selbe Temperatur , die Brötchen sind Superklasse ! Hab nur 600 g Dinkelmehl genommen und auch mein Teig klebte nicht . Erste Kostprobe mit meinem Mann war voller Erfolg . Vielen Dank für tolles Rezept -von uns 5Sterne+

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo hab gerade Teilchen im

    Verfasst von Meinmoritz am 11. März 2012 - 13:02.

    Hallo hab gerade Teilchen im Ofen ,  jetzt hab ich aber Umluft an geht das auch ? Kann da jemand was dazu sagen - danke schon mal , wie man merkt bin ich Ersttäter ! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach genial dafür 5sterne

    Verfasst von Zeus am 11. März 2012 - 11:19.

    Cooking 7

    Einfach genial dafür 5sterne darf leider nicht mehr vergeben 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe diese Brötchen gerade

    Verfasst von Trukli am 18. Dezember 2011 - 10:43.

    Cooking 7 habe diese Brötchen gerade aus dem Ofen geholt.  tmrc_emoticons.)

    Sie duften wunderbar, sind tierisch groß geworden, und wunderbar knusprig ( musste ich direkt testen, nachdem es ja bei einigen anscheinend nicht geklappt hat - mit der "Knusprizität"  Love

    Ich habe die Brötchen gar nicht vorher gehen lassen, dafür 35 min ab in den unvorgeheizten Backofen!!!!

    Der Teig wird nicht klebrig, wenn man tatsächlich die 600 g  Mehl nimmt (habe 300 g Dinkelvollkornmehl und 300 g Mehl Typ 405 genommen). 

    Mmmmhhhhh wunderbar lecker!!!!!!  Love

    Danke für das tolle Rezept!

     Viele liebe Grüße 

    Claudia

    Liebe Grüße Claudia 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gerade eben - wie schon

    Verfasst von mila69 am 15. Oktober 2011 - 08:27.

    gerade eben - wie schon mehrfach - im ofen, sehr leckere "weiße" brötchen, derzeit als käsebrötchen das lieblingspausenbrot der kinder!

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • oh wie blöd und jetzt gleich

    Verfasst von dusty am 25. September 2011 - 13:40.

    oh wie blöd und jetzt gleich 2 x gespeichert - sorry

    Auch der Garten unserer Gedanken will gepflegt sein!LG - Dusty

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huch - ich habe doch auch

    Verfasst von dusty am 25. September 2011 - 13:31.

    Huch - ich habe doch auch schon 2 x diese leckeren Brötchen gemacht und noch gar nicht bewertet - sorry 5*** von uns.

    Auch der Garten unserer Gedanken will gepflegt sein!LG - Dusty

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Brötchen sind knackig

    Verfasst von diereissens am 31. August 2011 - 11:53.

    Diese Brötchen sind knackig aber trozdem locker lecker. Für uns auch die besten Brötchen.... Auf dieses Rezept haben wir lange gewartet. Danke! tmrc_emoticons.;)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!

    Verfasst von puh-nami am 17. August 2011 - 13:30.

    Danke fürs Einstellen! Die Brötchen habe ich Montag gebacken und meine Tochter hat sie heute sogar noch in den Kiga mitgenommen. Sie schmecken wirklich noch nach Tagen lecker. Habe sie in einer Tu**er Dose aufbewahrt. Heute war Nachschub angesagt tmrc_emoticons.;-))

    Habe Trockenhefe benutzt, allerdings nur rühren lassen, ohne die aufzuwärmen. Der Teig klebe nicht so sehr, mit Öl an den Händen sehr gut formbar. Allerdings gehen sie nicht so in die Höhe und sehen wirklich wie Hamburger Brötchen aus. In meinem Backofen habe ich sie nur 25 Minuten gebacken ( mir vorh. Gehzeit ). Beim ersten Mal wurden die mir zu dunkel.

    tmrc_emoticons.)

    Lg Narada

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker! Gefrier die nach

    Verfasst von Thermomix-Fan-Eli am 15. August 2011 - 21:35.

    Echt lecker! Gefrier die nach dem Auskühlen gleich immer ein und back sie dann am Morgen nur kurz auf. Sind auch so noch sehr gut. tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • also ich muss auch noch mal

    Verfasst von bodie37 am 14. August 2011 - 18:46.

    also ich muss auch noch mal kräftig loben! Auch wenn sie bei mir einfach nicht knackig werden, sie sind so lecker! Und heute haben wir befunden, dass das die besten Brötchen zum Wandern sind! "Besser wie die vom Bäcker"! meinte mein Mann! Die sind morgens schnell gemacht und könne wunderbar mit genommen werden, für das Picknick in den Bergen! Noch mal Danke fürs Einstellen!

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...heute "mutierten" Deine Brötchen zu Walnußbrötchen...(sabber)

    Verfasst von Delphinfrau am 14. August 2011 - 16:51.

    ...hab aus Versehen etwas zu viel Salz genommen, hab mir dann gedacht, ich hau noch was milden Curry dran... zusätzlich hab ich Walnußstückle genommen und zusammen mit dem Mehl dran getan, dann ganz normal wie beschrieben, 10 Sek. Stufe 4 und dann die Teigknetstufe... geformt (dieses Mal mit viel kaltem Wasser an den Händen) ... noch a bissle Sesam und ein paar weitere Walnußbröckele oben drauf... gebacken wie beschrieben... schon nach knapp 25 Minuten duftete die ganze Wohnung... SAGENHAFT!!! Und das Ergebnis ist definitiv empfehlenswert...

     

    Ach ja - ich hab jetzt schon mehrmals Dinkelmehl 630 genommen - mir schmeckt das sehr viel besser als das Weizenmehl und ich finde auch, die Brötchen werden noch besser... kaum vorstellbar, aber ist so...

     

    von einer Freundin bekam ich die Rückmeldung, daß sie die Brötchen, die ich montags gebacken hatte, erst donnerstagsabends gegessen hätte - OHNE sie aufzutoasten - und sie seien immer noch  lecker gewesen... also nochmals DANKE für das Einstellen dieses "Blitzrezeptes"!!!!

    P.S.: hab auch schon mehrmals Trockenhefe benutzen "müssen", weil keine frische im Haus war... geht problemlos!!! Grüßle aus dem (grad recht stürmischen) Ländle...

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Brötchen

    Verfasst von leckermäulchen17 am 11. August 2011 - 11:35.

    Hallo marle22

    Heute morgen habe ich in der Rezeptwelt gesucht und Dein Rezept gefunden!Big Smile

    Und ich kann mich den anderen anschließen ....von mir bekommst Du auch 5 Sternetmrc_emoticons.D

    Meine Kids sind total begeisters und mein Mund ist auch noch voll....

    Als ich das Blech rausholen wollteCooking 7  , war fast erschrocken , die Brötchen sind so gut aufgegangen . Es sah fast wieein Wagenrad aus ...:O Big Smile

    Liebe Grüße

    Leckermäulchen

    Genieße jeden Tag in vollen Zügen. ....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke

    Verfasst von marle22 am 4. August 2011 - 20:42.

    Vielen Dank für die Bewertungen. Ich bin froh, dass Euch die Brötchen schmecken.

    LG marle22

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ..hmmmmmmmmmmm.....

    Verfasst von Delphinfrau am 3. August 2011 - 17:48.

    ...volle 5  .... dabei war ich so skeptisch, denn die Brötchen sind so gar net aufgegangen... auch sahen sie gar net knusprig aus... und jaaaa - der Teig klebte brutal und ich war sehr dankbar für den Tip mit dem Öl, das ging dann prima.

    Es wurden auch nur 9 und keine 10... aber der Duft ließ meine "Bauchschmerzen" bereits schwinden. Das Ergebnis läßt mich jubeln... sie SIND knusprig, nein - wirklich knackig!!! Ein tolles Rezept, das werde ich immer wieder ausprobieren, Körner schon zum Backen dazu geben (Sesam, Leinsamen, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne...), Curry und frische Kräuter dazu... das mit dem Käse werde ich ebenfalls ausprobieren, mir kommen da einige Ideen...

    ...und als Hamburgerbrötchen sind sie bestimmt ideal...

    heute Abend werde ich mir einen Riesen-Mega-Hotdog mit diesen tollen Brötchen machen...

    so ganz dekadent mit Ketchup und Mayo... hmmmm...  

     

    Lieben Gruß, Delphinfrau

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • weiß nicht. Unser Ofen ist

    Verfasst von bodie37 am 3. August 2011 - 10:47.

    weiß nicht. Unser Ofen ist allerdings auch nicht mehr der Beste. Habe die Brötchen schon wieder gemacht und uns schmecken sie auch nicht knuspirg sehr lecker. Und wir haben befunden, dass das unsere neuen Hamburger-Brötchen werden! tmrc_emoticons.;) - Volle Punktzahl hatte ich schon gegeben, würde sie aber auch nach dem zweiten Backen wieder geben.

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, vielleicht lag es an

    Verfasst von marle22 am 3. August 2011 - 10:43.

    Hallo,

    vielleicht lag es an der Größe, dass die Brötchen nicht knusprig waren. Die mussten dann bestimmt auch länger im Ofen bleiben.

    LG marle22

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker allemal, aber mensch,

    Verfasst von bodie37 am 30. Juli 2011 - 14:23.

    Lecker allemal, aber mensch, unsere sind groß geworden. Hatte auch nur 9 gemacht, dann passen sie besser aufs Blech! Big Smile   Allerdings knusprig waren unsere gar nicht?!

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo marle22, Ich habe diese

    Verfasst von Daniditt am 29. Juli 2011 - 23:58.

    Hallo marle22,

    Ich habe diese Woche die Brötchen zum ersten Mal gebacken. Zwei habe ich mit Sonnenblumenkernen, zwei mit Kürbiskernen und zwei mit Käse belegt. Zwei habe ich ohne Belag gebacken. So hatte ich vier verschiedene Brötchen, die noch zwei Tage danach luftig geschmeckt haben. Fünf Sterne, für das tolle Rezept.

    LG Dani

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe gestern die Brötchen

    Verfasst von ulwe am 28. Juli 2011 - 14:43.

    Ich habe gestern die Brötchen gebacken. Sie sind sehr gut und die ganze Zubereitung ging ruckzuck.

    Ich war beeindruckt. Nur die Sesamkörner haben nicht richtig angehaftet beim Verzehr. Gibt es da einen Trick?

    LG ulwe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die besten Brötchen

    Verfasst von kleinergenießer am 25. Juli 2011 - 17:44.

    Also dies ist mein absolutes Lieblingsbrötchenrezept. Auch am nächsten Tag sind sie aussen kross und innen weich, wie ich es mag. Hab sie schon mehrfach gebacken und empfohlen, aber erst jetzt komme ich dazu sie auch zu bewerten. Natürlich mit 5*

     


    Lieben Gruß von der TM-süchtigen Kleinergenießer


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Müsste umbenannt werden: Schnelle knackige leckere Brötchen

    Verfasst von Thermomixelfe am 18. Juli 2011 - 15:38.

    Ich suche immer nach Brötchen, die schnell gehen, weil ich meist nicht schon am Vorabend plane. Deshalb habe ich heute mal dieses Rezept ausprobiert. Da mir die Brötchen mit guten Bewertungen oft nicht geschmeckt haben, war ich schon misstrauisch.

    Das sind wirklich bisher die besten Brötchen, die ich gemacht habe. Geschmacklich top und auch optisch sehen sie gut aus. 

    Somit danke ich für das Rezept. Die wird es jetzt öfter geben.

    (Das Foto wurde mit dem Handy gemacht, deshalb ist die Qualität nicht ganz so schön. Die Qualität der Brötchen ist aber um so besser.)

     

    Alles wird gut (mit dem  Mixingbowl closed )

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker

    Verfasst von kajebandits am 17. Juli 2011 - 15:12.

    Die leckeren Brötchen gab es heute bei uns zum Frühstück. Die Familie war begeistert. Machen wir sicher öfters mal.

    LG von Katrin Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute die Brötchen

    Verfasst von DaggiK am 9. Juli 2011 - 22:44.

    Habe heute die Brötchen gemacht. Sie sind wirklich sehr lecker und haben eine schöne Kruste.

    Auch ich hatte das Problem, dass der Teig ein wenig klebte, habe die Hände mit Öl angefeuchtet, dann konnte ich die Brötchen formen.

    Uns haben sie heute zu gegrilltem sehr gut geschmeckt. Mal sehen ob sie morgen zum Frühstück auch noch so lecker sind!

    Von mir gibt es auf alle Fälle 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gutes Rezept!

    Verfasst von Minnanutzer am 9. Juli 2011 - 16:09.

    Gestern habe ich die Brötchen ausprobiert. Nachdem ich schon viele Rezepte probiert habe, hatte ich nicht so sehr hohe Erwartungen. Allerdings muss ich zugeben, dass dies bisher wirklich die besten waren, da die Kruste nicht so weich war wie bei meinen vorherigen Versuchen. Dafür gebe ich gerne 5 Sterne!!! Meiner Familie und mir haben die Brötchen geschmeckt - hatte allerdings vorsichtshalber nur die Hälfte gemacht. Beim nächsten Mal kann ich das volle Rezept machen - die Brötchen bleiben sicher nicht liegen! Danke für das Rezept! tmrc_emoticons.)

    Ach ja: Der Teig war bei mir recht klebrig. Mit gut bemehlten Händen ließ sich der Teig aber toll zu schönen Brötchen formen!!!!

    Genieße das Leben - auch wenn es nicht immer leicht ist!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können