3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kraftbrot Schrot-und-Korn - neue Version ;-)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 200 g Roggen, schrot
  • 200 g Weizenschrot
  • 300 g Mehl, dunkel
  • 100 g Sesam
  • 100 g Leinsamen
  • 50 g Wallnüsse (optional)
  • 50 g Sommenblumenkerne
  • 1 Eßl. Salz
  • 2 Würfel (insg. ca. 80 g) Hefe
  • 150 g Rübenkraut
  • 750 g Kefir (oder Buttermilch) - Kühl
  • z.B. Butter und Haferflocken (optional) zum Auskleiden der Backform
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Roggen und Weizen schroten (beides in TM 5-10 Sek. Stufe 10 - je nach Geschmack variieren)

  2. Hefe mit dem Kefir 15 Sek. Stufe 4 verrühren

  3. Topfinhalt ca. 3:00  Min. 37Grad, Stufe 1 erwärmen

  4. alle Zutaten bis auf Wallnüsse zugeben, grob mit Dough mode Spatel verrühren

  5. ca. 4 Min. Knetstufe Dough mode des TM 31in gefettete Kastenform einfüllen

  6. danach Wallnüsse fix per hand eindrücken

  7. alles im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad 3 Stunden backen

  8. nach Backzeit Brot weitere 30 Min bei offener Türe abkühlen lassen

10
11

Tipp

Kastenform mit Pergament abdecken und Tasse Wasser unten in den Backofen stellen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe das Brot gerade im Ofen.

    Verfasst von minkamaus am 21. September 2011 - 19:17.

    Habe das Brot gerade im Ofen. Schmeckt sicherlich gut da ich schon viele ausprobiert habe mit diesen Zutaten nur in anderen Gewichtsverhältnissen. Dieses mit  700g Mehl  werde ich nicht mehr machen da es mein Thermomix nur mit Hilfe des Spatels geschafft hat den Teig einigermaßen vernünftig zu kneten. LG minkamaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Helden, jepp 3 Stunden

    Verfasst von HartmutScholl am 18. Juni 2011 - 22:55.

    Hallo Helden,

    jepp 3 Stunden ist die Backzeit, dafür nur 150 Grad... SlowFood halt tmrc_emoticons.-).

    Mein Sohnemann auf dem Foto hat übrigens ein halbiertes Brot im Querschnitt vor sich. Kein Blech sondern Kastenform ist schon korrekt. Probiert es aus. Echt lecker.

    Grüsse H.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Blech ??

    Verfasst von Bodensee-Fan am 18. Juni 2011 - 18:28.

    Für mich sieht das so aus, dass links das Kastenbrot liegt und der kleine Mann eine geschnittene Scheibe Brot schräg vor sich hat !

     


    Das Leben ist voller kleiner Wunder !


    Grüße vom Bodensee-Fan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Backzeit?

    Verfasst von janeh am 18. Juni 2011 - 18:26.

    Hat das Foto etwas mit Deinem Kastenbrot-Rezept zu tun? Sieht wie vom Blech aus?!?!?! Gruß janeh

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo meine Lieben, danke für

    Verfasst von HartmutScholl am 18. Juni 2011 - 16:09.

    Hallo meine Lieben,

    danke für die Anmerkungen und Fragen! Ich habe heute eine überarbeitete Version ingestellt. Nun wirklich einfach und köstlich.

    Viel Spass

    Hartmut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Backzeit, Kastengröße

    Verfasst von Orange Intense am 16. Juni 2011 - 12:31.

    Hallo Hartmut,

    kannst du bitte noch die Backzeit angeben, ganz oben steht nur die Gesamtzeit:3 Stunden 45 Min. oder ist das die Backzeit?

    Und welche Kastengröße verwendest Du ?

    Danke Claudia

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die schnelle

    Verfasst von PauLina08 am 25. Oktober 2009 - 00:42.

    Vielen Dank


    für die schnelle Antwort. Ich habe ein anderes Rezept das ebenfalls Rübensirub enthält und auch mehr als 2 Stunden backen muß, geschmacklich ist es aber supergut (Aber kein Thermomix-Rezept). Deshalb werde ich dieses Rezept auf jeden Fall ausprobieren.


    LG Ramona

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, die Backzeit und

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 25. Oktober 2009 - 00:32.

    Ja, die Backzeit und Backtemperatur sind richtig angegeben. Nur Mut! Eventuell in der letzten Stunde das Brot mit Alufolie abdecken, wenn man den 'Eindruck hat, es könnte zu dunkel werden. Wichtig ist, das Brot muss viele Stunden (über Nacht) auskühlen, bevor man es anschneidet. In Scheiben gebündelt zu 6-8 Scheiben eingefroren, lassen sich die Einzelscheiben blitzschnell im Toaster auftauen. So ist immer frisches Brot vorhanden.


    Auch wenn mein Rezept etwas anders ist, ich mache immer ganz rasch noch einen 2. Teig, fülle ihn in eine 2. Kastenform und backe beide gemeinsam. Da lohnt sich die lange Backzeit noch besser.


    Für mich ist Brot aus dem TM eine der größten Sachen. Habe heute in 2 Stunden 3 Brotteige gemacht, (Backzeit nicht mitgerechnet; das letzte ist gerade noch im Ofen) 1 Teig zum Abbacken für morgen vorbereitet und noch 2 Aufstriche gemacht. Das geht nur im TM. Und es lohnt sich, preislich und geschmacklich.


    Ich möchte Mut machen.


    M.H.

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Hartmut (ich glaube wir

    Verfasst von PauLina08 am 25. Oktober 2009 - 00:17.

    Hallo Hartmut (ich glaube wir dutzen uns hier alle?!?),


    3 Stunden Backzeit für dieses Brot, ist das richtig???


    LG und schönes Wochenende Ramona

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können