3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Krustiges Kartoffelbrot aus dem Bräter


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Salz/Hefe-Lösung

  • 10 g Frischhefe
  • 10 g Salz
  • 100 g Wasser

Brotteig

  • 200 g Dinkelvollkornmehl, (oder Dinkelkörner frisch gemahlen)
  • 400 g Dinkelmehl 630 (hell)
  • 2 Stück gekochte Kartoffeln, (nicht zu groß)
  • 300 g Kartoffelgarwasser
  • 1 TL Honig

Backform: Gusseiserne Bräter, eingefettet

5

Zubereitung

  1. Min. 1 Stunde bis max. 24 Stunden vorher kannst du die Salz/Hefe Lösung ansetzen: dazu 10 g Frischhefe mit 10 g gutes Salz und 100 g Wasser gut verrühren, und abgedeckt bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Die Enzymkraft der Hefe wird erhöht und du brauchst sehr wenig Hefe für die 600 g Mehl.

  2. Die Kartoffeln kannst du vorher als Pellkartoffeln kochen und das Wasser aufheben. Kartoffeln mit Schale verarbeiten!

    Die gut ausgereifte S/H Lösung in den  Mixtopf gießen, die Kartoffeln und ein Löffelchen Honig dazu geben. Dann dein Mixi auf Stufe 7,  5 Sekunden drehen lassen, bis du Hefe-Salz-Kartoffel-Honig-Brei hast.

  3. Jetzt Vollkornmehl und helles Mehl einwiegen und das Kartoffelwasser zufügen,

  4. Die Zeit einstellen auf 3 Minuten und die Teigknettaste Dough mode bedienen. 

  5. Jetzt kannst du den Teig entweder im Mixtopf aufgehen lassen (schön warm abgedeckt mit einem großen Handtuch) oder umfüllen in einem Schüssel, abdecken und in Ruhe 2 Stunden den Teig verdoppeln lassen.

  6. Jetzt darfst du den Teig mit den Spatel Gentle stir setting gut durchwalken. Der Teig ist klebrig, also Haferflocken auf der Arbeitsfläche geben beim bearbeiten. Drücken und Ziehen bis der Teig zu einem Kugel geformt, mit der Naht nach Unten in der eingefettete "Cocotte" kommt, Vorher ausstreuen mit Haferflocken.

  7. Etwas Mehl über den Teigkugel streuen und Deckel schliessen! Ab in den KALTEN Backofen während 45 Minuten auf 200 Grad.

    Trotz Deckel wird dein Brot eine sehr knusprige Kruste entwickeln.

  8. Aus dem Backofen nehmen, auf einem Gitter stürzen und gut abkühlen lassen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses geniale Brot ist ober-super-saftig und bleibt es auch! Die Kruste ist dank Bräter herrlich knusprig. Natürlich kannst du das Brot auch in einem Kastenform backen. In einem Tontopf wie der Zaubermeister von TPC wird das Brot auch super!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gute Morgen Häsli  ! Danke

    Verfasst von Joan de Groot am 17. Mai 2015 - 13:58.

    Gute Morgen Häsli  ! Danke für dein Lob und die Sternchen. Es freut mich das dir mein Brot so gut schmeckt! Viel Backvergnügen weiterhin, wünscht Joan 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein wunderbares

    Verfasst von Häsli am 17. Mai 2015 - 10:16.

    Ein wunderbares Brot.

    Geschacklich sehr gut.

    Vielen Dank

    Tue nie soviel,wie du glaubst, tun zu können.  Baruch de Spionza 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe  stefanie klemm, ich

    Verfasst von Joan de Groot am 10. Februar 2015 - 14:04.

    Liebe  stefanie klemm, ich sehe jetzt erst dein Kommentar. Sorry das ich noch nicht reagiert hatte. Danke für deine Bewertung und deine liebe Worte. Schön das dieses Brot euch auch soviel Freude macht! Meine neueste Errungenschaft ist das Dinkelmehl zur Hälfte austauschen gegen Kamut-Khorasan Vollkornmehl, schmeckt NOCH genialer! Einfach mal ausprobieren tmrc_emoticons.) Viel Spaß noch beim backen, LG von Joan 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe mm.klaiber! Da werde

    Verfasst von Joan de Groot am 10. Februar 2015 - 14:02.

    Liebe mm.klaiber! Da werde ich ganz rot bei deinem Kompliment! Danke für deine Sternchen tmrc_emoticons.) Ich freue mich das es bei dir auch so gut ankommt. Ja, mit dem Brot kannst du echt nichts falsch machen und es bleibt sooo lange saftig! LG von Joan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab schon viele Brote gemacht

    Verfasst von mm.klaiber am 10. Februar 2015 - 12:37.

    Hab schon viele Brote gemacht und ausprobiert, es waren immer tolle Sachen, aber dieses Brot ist der Hammer! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kann es nur wiederholen

    Verfasst von stefanie klemm am 25. Oktober 2014 - 16:24.

    Ich kann es nur wiederholen das Brot ist der Hammer Love Wir sind richtig süchtig danach so daß ich jedesmal zwei Brote davon backen muß.Da eines davon meist gerade für us vier aussreicht.Herzlichen Dank für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Ingfra für dein

    Verfasst von Joan de Groot am 16. August 2014 - 14:03.

    Danke Ingfra für dein Hinweis! Im Ultra von Tupper geht es natürlich prima, und Deckel abnehmen in den letzten 10 Minuten macht die Kruste auch knuspriger! Was ich oft mache : mein Brotteig formen, im eingefetteten Ultra im Kühlschrank aufgehen lassen und dann gleich vom Kühlschrank im kalten Backofen und auf 220 grad abbacken. Heißer soll der Ultra nicht werden! Viel Spaß beim backen wünscht dir Joan tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • absolut geniales Brot das

    Verfasst von ingfra am 15. August 2014 - 23:07.

    absolut geniales Brot das wird's öfters geben. Ich habs im Tupper.... Ultra gebacken aber da musste ich es etwas länger im Ofen lassen. Etwa 10 Minunten und die dann ohne Deckel dann hat's gepasst.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Lexika! danke für dein

    Verfasst von Joan de Groot am 15. August 2014 - 21:55.

    Liebe Lexika! danke für dein Lob und die Sternchen tmrc_emoticons.) Ja, ich bin auch ganz deiner Meinung: dieses Brot ist der Hammer!!!! Erzähl es gerne weiter tmrc_emoticons.;) LG und noch viel Spaß beim backen von Joan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, dieses Brot ist der

    Verfasst von Lexika am 15. August 2014 - 21:14.

    Hallo,

    dieses Brot ist der Hammer.... Auch als Brotbackanfänger ist das Brot ganz easy zu machen und es schmeckt megamäßig gut...

    Ich habe es gestern bereits das zweite Mal gebacken und meine Familie ist total begeitert...

    wenn ich könnte, würde ich noch mehr Sterne vergeben.

    Dankeschön für dieses tolle Rezept.

    liebe Grüße

    Jacqueline

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry Anette, ich habe dein

    Verfasst von Joan de Groot am 14. August 2014 - 21:49.

    Sorry Anette, ich habe dein Kommentar jetzt erst gelesen! Danke für dein tolles Feedback und die Sternchen tmrc_emoticons.;) LG von Joan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ow woe, ich bin platt!! Schon

    Verfasst von Joan de Groot am 9. Juli 2014 - 23:36.

    ow woe, ich bin platt!! Schon einige haben es probiert, wie klasse! Danke Thermomixe bin froh das der "Matsch" dich nicht abgeschreckt hat, LG und vielen dank von Joan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fantastisch! Hab das Brot

    Verfasst von Thermonixe1 am 9. Juli 2014 - 22:07.

    Fantastisch! Hab das Brot heute mittag gebacken und soeben gab's das Brot zum Abendessen.

    Wir haben zu dritt den ganzen Laib verputzt!  1*

    Ich war sehr skeptisch weil der Teig sehr matschig war, aber es klappte alles super. 

    Und der Geschmack ist perfekt! Schmeckt überhaupt nicht nach Hefe und ist superkross.  Hab es in Jena glas gebacken. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Joan,ich habe dein

    Verfasst von ABauer am 9. Juli 2014 - 20:11.

    Liebe Joan,ich habe dein Rezept gleich ausprobiert und das Brot war fantatsisch. So lecker. Vielen Dank für das tolle Rezept. Ich kann gar nicht verstehen wie man da keine 5 Sterne vergeben kann. Von mir bekäme dein Brot 10 Sterne! Liebe GrüßeAnette

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Gourmetzi!  Klasse das du

    Verfasst von Joan de Groot am 9. Juli 2014 - 17:42.

    Hi Gourmetzi!  Klasse das du das Brot durch mein Blog schon kennen gelernt hattest. Dieses Brot ist auch ein absolutes Lieblingsbrot von mir, so saftig und knusprig. geht kaum besser tmrc_emoticons.) Danke für deine Rückmeldung und die Antwort auch zum S/H Verfahren. LG von Joan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi 19hexe64! gourmetzi hat es

    Verfasst von Joan de Groot am 9. Juli 2014 - 17:40.

    Hi 19hexe64! gourmetzi hat es schon perfekt auf dem Punkt gebracht: die Salz-Hefe-Lösung funktioniert wirklich fantastisch! Was ich so mag ist das man sehr wenig Hefe braucht, was dem Geschmack und der Konsistenz vom Brot sehr zu Gute kommt! Hier ein Link für etwas mehr Info: http://www.grillsportverein.de/forum/threads/broetchen-backen-nach-dem-salz-hefe-verfahren.106431/

    Viel Spaß beim backen! LG Joan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ja es ist richtig. Am

    Verfasst von gourmetzi am 9. Juli 2014 - 14:47.

    Hallo,

    ja es ist richtig. Am besten erst Hefe und Wasser verrühren und dann das Salz dazu. Ich mache das Ganze in einer kleinen Glas- oder Plastikflasche mit Deckel, dann kann man zwischendurch mal durchschütteln. Die Lösung geht auch nicht hoch, wie bei einem Hefe-Zucker Vorteig. Es klappt, probier es einfach aus.

    gruss gourmetzi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ist es richtig die

    Verfasst von 19hexe64 am 9. Juli 2014 - 13:07.

    Hallo,

    ist es richtig die Hefe-Lösung mit Salz anzusetzen, da es doch immer heist, dass man Hefe nicht mit Salz in Berührung bringen soll.

    Liebe Grüße

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, dieses Brot kenne ich

    Verfasst von gourmetzi am 9. Juli 2014 - 11:42.

    Hallo,

    dieses Brot kenne ich von dem Blog und habe es durch Zufall gerade gebacken. Es ist wirklich toll und immer wieder lecker.

    gruss gourmetzi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können