3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbisstuten (Hokkaido)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Kürbismus

  • 300 g Hokkaido-Kürbis, in Stücken
  • 100 g Wasser

Teig

  • 500 g Mehl (Typ 550)
  • 200 g Wasser, ca.-Angabe, mit etwa 100 g beginnen und soviel Wasser zugeben, dass ein geschmeidiger Teig entsteht.
  • 10 g frische Hefe
  • 20 g Butter
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 6
    2h 55min
    Zubereitung 2h 55min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Kürbismus
  1. Kürbis in Stücken und Wasser in den Mixtopf geben und 10 Min/100 Grad/Stufe 1 kochen. Anschließend 10 Sek./Stufe 8 pürieren, den Topf aus dem Gerät nehmen, Deckel abnehmen und eine halbe Stunde abkühlen lassen.
  2. Teig
  3. Kürbismus vom Mixtopfrand nach unten schieben, die restlichen Zutaten zugeben und den Teig 8 Minuten/Dough mode kneten. Anschließend etwa 1,5 Stunden im Mixtopf abgedeckt gehen lassen.
  4. Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben, mehrmals falten und zu einem Brotlaib formen. Nochmals etwa 45 Minuten abgedeckt (am Besten in einem Gärkörbchen) gehen lassen.
  5. In dieser Zeit den Backofen auf 240 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Einen Bräter mit aufheizen. Nach der Gehzeit den Teigling in den Bräter geben, mit Wasser besprühen, Deckel auflegen und etwa 30 Minuten backen. Deckel abnehmen und ein paar Minuten bis zur gewünschten Bräune nachbacken.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Brot kann auch auf dem aufgeheizten Backblech gebacken werden. Dann auch etwas Wasser in den Ofen sprühen und nach dem Einschieben die Temperatur auf 220 Grad reduzieren.

Beim Backen im Zaubermeister, Römtertopf und Co. den Teigling nach dem Formen in die Form geben und ohne weiteres Gehenlassen in den nicht vorgeheizten Ofen stellen. Bei 240 Grad etwa 50 Miouten backen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super fluffig...Ich habe es mit Chia-und Leinsamen...

    Verfasst von mbab21 am 7. Oktober 2016 - 10:18.

    Super fluffig...Ich habe es mit Chia-und Leinsamen verfeinert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei Vollkornmehl musst du viellciht etwas mehr...

    Verfasst von meito am 30. September 2016 - 15:33.

    Bei Vollkornmehl musst du viellciht etwas mehr Flüssigkeit zugeben. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frage zum Mehl:...

    Verfasst von AnjaN am 30. September 2016 - 04:38.

    Frage zum Mehl:

    Hat jemand Erfahrung, ob man das Mehl durch Vollkornmehl ersetzen kann? Ich würde den Teig dann ca. 30 Minuten gehen lassen vor dem Backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fantastisches Rezept .... 5

    Verfasst von Gast am 29. September 2016 - 17:44.

    Fantastisches Rezept .... 5

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können