3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Laugenbrötchen / -wecklen/ -brezeln über Nacht wie vom Bäcker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Stück

Teig

  • 500 g Mehl, 550 Weizenmehl oder 630 Dinkelmehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 2 Teelöffel Salz
  • 260 g kaltes Wasser
  • 30 g Malz, (sofern man hat)
  • 30 g Butter oder Margarine
  • grobes Salz, zum Bestreuen
  • Natronlauge (schon 1:10 mit Wasser verdünnt), (unverdünnt hier erhältlich //shop.backdorf.de/index.php?Brezellauge4e3aa62a8c293)
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den TM geben, 3 Minuten Dough mode.

    Aus dem Teig acht Brötchen und/oder Brezeln formen. Diese auf ein mit Backfolie ausgelegtes Backblech oder eingemehltes Brett legen. Mit Frischhaltefolie und einem Küchentuch abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

    Am nächsten Morgen den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Die 1:10 verdünnte Lauge in eine Schüssel geben und die Brötchen/Brezeln vorsichtig mit einem Schaumlöffel kurz eintauchen und wenden. Gut abtropfen und direkt auf das mit Backfolie ausgelegte Backblech legen. Mit einer Schere einschneiden, mit Salz bestreuen und für 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

    Wenn man das Blech aus dem Ofen holt, mit kaltem Wasser besprühen, abkühlen lassen und fertig sind die frischen Frühstücksbrezeln tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.-) Smile

    Hinweis zur Lauge: Ich benutze fertige, unverdünnte Lauge, die es zu kaufen gibt (//shop.backdorf.de/index.php?Brezellauge4e3aa62a8c293) und verdünne sie 1:10 mit Wasser (immer in Mengen von 100ml Lauge zu 1l Wasser, das reicht dann viele Wochen).

    Die schon verdünnte Lauge bewahre ich in einer gut sichtbar beschrifteten Glasflasche auf, denn sie kann mehrmals benutzt werden - so hält der gekaufte Liter unverdünnter Lauge Jahre! Bitte darauf achten, dass man nicht direkt mit der Lauge in Verbindung kommt...sonst gleich mit kaltem Wasser gut abwaschen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat gut geklappt und gut

    Verfasst von TanniM am 6. August 2016 - 12:58.

    Hat gut geklappt und gut geschmeckt. Brötchen und Laugenstangen mit Käse haben wir daraus geformt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezepte 

    Verfasst von Lodi am 9. Januar 2016 - 22:56.

    Super Rezepte  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön! Freut mich sehr.

    Verfasst von msurfen am 5. Juli 2014 - 01:25.

    Dankeschön! Freut mich sehr. Hab auch ewig rumprobiert bis ich das ultimative Rezept hatte.

    Viele Grüße

    Msurfen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, die Brötchen waren

    Verfasst von cojo99 am 29. Juni 2014 - 19:41.

    Hallo,

    die Brötchen waren suuuuuperlecker, sie sind nicht zu toppen, meine Familie liebt die Teile und sie sind, wie sie sein müssen, außen knusprig, innen fluffig.

    Dickes Lob 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hast Du am Rezept

    Verfasst von msurfen am 7. Mai 2014 - 16:27.

    Hallo,

    hast Du am Rezept etwas abgewandelt? Bei mir sind sie der Renner. Luftig innen und knusprig außen - so wie sie sein sollen.

    Grüße

    msurfen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir persönlich waren die

    Verfasst von Fitnesstraumfrau am 5. April 2014 - 17:01.

    Mir persönlich waren die Brötchen zu trocken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können