3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Laugengebäck


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 250 Gramm Mehl Typ 550
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 250 Gramm Mehl Tyo 405
  • 1 TL Salz
  • 290 Gramm Wasser lauwarm
  • 1 EL butter weich

Lauge

  • 1 Liter Wasser
  • 50 Gramm Natron
  • 6
    28min
    Zubereitung 28min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Laugengebäck
  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 2 Minuten Dough mode kneten.
  2. Teig in abgedeckter Schüssel 15-20 Minuten gehen lassen.
  3. Teig zu Brötchen formen, ergibt 8 Stück.
  4. Für die Lauge 1 Liter Wasser zum Kochen bringen, Natron dazugeben und von der Kochstelle nehmen. Teiglinge darin für 30-40 Sekunden baden.
  5. Auf Backblech mit Backpapier setzen. Nach Belieben mit Brötchenstempel eindrücken, oder mit einem Messer einschneiden.
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 200° (Ober- und Unterhitze, mittlere Schiene) 20-25 Minuten backen.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von anschi53 am 7. August 2017 - 22:16.

    Hallo la_unica89



    Ich hätte gerne gewusst wie das Laugengebäck so einen schönen Glanz bekommt. Danke



    LG anschi53

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe aus der Menge div. Brötchen, Stangen und...

    Verfasst von sabine_l am 5. August 2017 - 08:59.

    Habe aus der Menge div. Brötchen, Stangen und Brezel gebacken. Geschmacklich hervorragend, aber an der Optik bzw. Laugen-Vorgang muss ich noch etwas feilen. Meine Teilchen waren etwas schrumpelig und nicht so schön wie auf dem Foto obwohl ich die "echten" Laugenperlchen benutzt habe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können