3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Leinsamenbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 60 g Buttermilch
  • 480 g Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 150 g Dinkelmehl
  • 200 g Roggenmehl, dunkles
  • 450 g Weizenmehl, dunkles
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Backmalz (geht auch ohne)
  • 10 g Balsamico Essig, Honig
  • 1/2 TL Brotgewürz (gemahlen)
  • 5 geh. TL Leinsamen
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Buttermilch, das Wasser und die Hefe in den Closed lid geben und 2 1/2 Min. bei 37 Grad/Stufe 1 rühren lassen.

    Mehl, Salz, Backmalz und den Balsamico Essig in den Closed lid dazugeben und kurz auf Stufe 3 verrühren. Anschließend 3Min. Dough mode kneten lassen; dabei durch die Öffnung das Brotgewürz und den Leinsamen einrieseln lassen.

    Dann im geschlossenen Closed lid den Teig 10 Min. gehen lassen. Danach nochmals den gegangenen Teig ca. 1 Min. Dough mode. Alles in eine gefettete, mit Leinsamen ausgestreute Brotbackform füllen und abgedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis der Ofen eine Temperatur von 230 Grad erreicht hat.

    Bei 230 Grad Ober/Unterhitze das Brot 15 Min. backen lassen. Während dessen das Brot 2 bis 3 mal mit Wasser besprühen. Anschließend die Temperatur auf 180 Grad reduzieren und weitere 20 Min. backen lassen.

    Nach der Backzeit das Brot aus der Form stürzen und auf einem Rost erkalten lassen.

     

10
11

Tipp

Ich habe die Brotoberfläche mit Leinsamen bestreut. Man kann es aber auch einfach mit Mehl bestäuben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren