3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Lieblings-Baguette


Drucken:
4

Zutaten

2 Stück

Lieblings-Baguette

  • 250 Gramm lauwarmes Wasser
  • 1/2 Würfel frische Hefe, alternativ 1 Pk. Trockenhefe
  • 500 Gramm Weizenmehl Type 405
  • 25 Gramm neutrales Öl, z.B. Rapsöl
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 gehäufter Teelöffel Backmalz, z.B. Seitenbacher
  • 2 Esslöffel weißer Balsamico
  • 1/2 Teelöffel Zucker
5

Zubereitung

    Es ist ganz einfach...
  1. Alle Zutaten in den Mixtopf einwiegen und 2 Min. 30 Sek./Dough mode.

    Bei Verwendung von frischer Hefe diese zerbröselt mit dem Wasser für 2 Min./37°C/Stufe 2 auflösen. Dann die restlichen Zutaten zugeben und wie angegeben kneten.

    In der Zeit den Backofen für 2 Minuten auf 50°C heizen und ausschalten. Teig aus dem Mixtopf in eine leicht gemehlte Schüssel geben und mit einem feuchten Tuch abdecken. In den leicht gewärmten Backofen stellen und mind. 1 Stunde gehen lassen. Wenn der Teig sein Volumen mind. verdoppelt hat, aus der Schüssel nehmen.

    Den Backofen auf 240°C Ober-/Unterhitze (keine Umluft/Heissluft) vorheizen.

    Den Teig mit einem scharfen Messer oder einer Teigkarte in 2 gleiche Teile schneiden und vorsichtig in die Breite ziehen und drücken. Der Teig sollte so lang sein, wie das Baguetteblech, ca. gute 30 cm, und so breit, das man ihn einmal einrollen kann. Also vorsichtig von der langen Seite her einmal einrollen und mit der Kante nach unten auf das Backblech oder in die Baguetteform legen.

    Nochmal ca. 15 Minuten gehen lassen. Dann schräg mehrmals einschneiden und mit Wasser besprühen. In den vorgeheizten Backofen geben.

    Wer sich traut, kann nun einmal schwaden (ca. 50 ml Wasser auf den Boden des Backofens gießen. Vorsicht, da entsteht sofort heißer Dampf, also am besten nur mit einem Ofenhandschuh und Tür sofort schließen).

    Wer hat, kann die Dampffunktion seines Ofens nutzen. Der Dampf bewirkt, das die Oberfläche noch eine Weile elastisch bleibt und das Brot besser aufgeht. Es wird auch knuspriger, aber nicht hart. Nach einer Backzeit von 10 - 15 Minuten den Dampf ablassen (kurz die Backofentür öffnen) die Temperatur auf 200°C reduzieren und für 10-15 Minuten bis zur gewünschten Bräunung fertig backen.

    Gutes Gelingen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare