3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

lockeres Mehrkornbrot (mit Joghurt)


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Brotteig

  • 350 g 6-Korn-Mischung, (oder Getreide nach Wahl, z. B. Dinkel, Roggen, ...)
  • 150 g Weizenmehl, Type 405
  • 150 g Joghurt
  • 200 g Wasser, lauwarm
  • 1 Würfel Hefe, (oder 1 Pck. Trockenhefe)
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Honig
  • 100 g Körner, z. B. Leinsamen, Sonnenblumenkerne
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    für den Brotteig
  1. 1. 6-Korn-Mischung in den Closed lid geben, 1 Minute/Stufe 10 mahlen.

     

    2. Alles außer die Körner dazugeben und 3 Minuten/Dough mode kneten. 30 Sekunden vor Ablauf der Zeit die Körner hinzufügen.

     

    3. Teig ca. 30 Minuten im Closed lid gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

     

    4. Nochmal 30 Sek./Dough mode kneten, dann in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben. Mit Wasser bestreichen und nach Belieben z. B. mit 2 EL kernigen Haferflocken bestreuen. Mit einem Tuch bedeckt nochmal 10 Min. gehen lassen, währenddessen den Ofen auf 200° O/U-Hitze vorheizen.

     

    5. Das Brot auf der mittleren Schiene für 30 Minuten backen.

     

     

10
11

Tipp

Es können alle möglichen Körner verwendet werden, ganz nach Geschmack. Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne oder was man eben gerade im Haus hat tmrc_emoticons.;)

 

Wer den typisch "würzigen" Brotgeschmack möchte, kann mit den Körnern 1 TL Brotgewürz mahlen.

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Einfach schnell und locker lecker...

    Verfasst von Janosch64 am 13. Mai 2017 - 21:14.

    Einfach schnell und locker lecker!
    Habe gern den Tipp angenommen und das Brot nach den 30 Minuten für weitere 20 Minuten ohne Form weiter gebacken. Richtig schön kross.
    Bin sehr begeistert und mache es ganz sicher wieder!!!

    Andrea64

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ...

    Verfasst von Backmaus70 am 29. März 2017 - 16:53.

    Hallo

    hört sich gut an Smile

    wird sofort ausprobiert!!!! Habe nämlich kein Brot mehr im Haus.
    Freue mich schon darauf.
    Vor ab einfach schon mal 5 Points

    LG
    Backmaus70

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Habe Dinkelmehl

    Verfasst von Lengoz am 14. Mai 2016 - 22:45.

    Sehr lecker. Habe Dinkelmehl statt Weizenmehl genommen.

    Lengoz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch für uns ist das ein

    Verfasst von marco.schnitker am 30. März 2016 - 22:22.

    Auch für uns ist das ein schönes einfaches und sehr leckeres Rezept. Allerdings backe ich das Brot 30 min in der Form und dann noch 15 - 20 min ohne Form. Dann wird es auch noch schön braun.

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe dieses Brot 

    Verfasst von Fruchtzwerg77 am 17. März 2016 - 21:26.

    Love

    Ich liebe dieses Brot  Love..... 

    Es schmeckt einfach superlecker und bisher ist es mir immer gelungen (und ich habe es schon zig Mal gebacken)

    Danke für das tolle Rezept  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh je, das ist ja blöd Also

    Verfasst von Kiwi_1.0 am 25. Oktober 2015 - 13:12.

    Oh je, das ist ja blöd tmrc_emoticons.~ Also folgende Dinge sind wichtig: Das Wasser darf wirklich nur lauwarm sein - ist es zu heiß, geht die Hefe kaputt. Dann muss auch unbedingt der Honig zugegeben werden (oder eine andere Form von Zucker), denn nur mit Hilfe von Zucker geht Hefe auf. Und beim gehen lassen den Deckel oder ein Tuch drauf lassen, damit die Temperatur passt. Und zu lange sollte man den Teig auch nicht gehen lassen, immer nur maximal so lange, bis er sein Volumen verdoppelt hat. Ich hoffe, das hilft dir weiter! Ich drücke dir die Daumen, dass es beim nächsten Mal klappt! tmrc_emoticons.;) Liebe Grüße 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir geht der teig einfach

    Verfasst von Milka81 am 25. Oktober 2015 - 12:55.

    Bei mir geht der teig einfach nicht auf... Nehme Trockenhefe. Was mache ich falsch?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können