3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mehrkornbrot à la Thermiküche Maichingen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 500 g Wasser
  • 20 g Hefe, frisch
  • 6 EL Olivenöl
  • 600 g Weizenmehl, 550
  • 200 g Roggenmehl
  • 1,5 Teelöffel Zucker
  • 1,5 Teelöffel Salz
  • 20 g Sesam
  • 40 g Leinsamen
  • 40 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Teelöffel Backmalz, selbst hergestellt oder vom Bäcker
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Wasser und Hefe in den Closed lid geben und 3min 37 Grad, Stufe 1 erwärmen.

    2. Restliche Zutaten zugeben und 4,5 Min Dough mode zu einem Teig verarbeiten. Teig umfüllen und 1 Std. gehen lassen. Vorsicht, der Teig klebt und soll so sein!3. Hände ölen und den Teig 10mal zur Mitte hin klappen, dann drehen, klappen, drehen, klappen. Der Teig bekommt so Stabilität und geht später super auf!In eine Auflaufform mit Deckel legen, ich hatte den Zaubermeister von Pampered Chef (muss eingefettet werden), es kann aber natürlich auch der Ultra oder ein Römertopf genutzt werden. Das Brot von oben mit nassen Händen bestreichen, ein schönes Muster einritzen oder einschneiden und bemehlen. Deckel drauf und ab in den Backofen für 50min, 240 Grad, Ober-Unterhitze, unterste Einschubleiste. Ggfs. 5 min ohne Deckel nachbräunen. Guten Appetit.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Backmalz bekommt man beim Bäcker oder kann es selbst im TM zubereiten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Suuuuper-leckeres Brot dass selbst mir gelingt...

    Verfasst von Backfee712 am 8. Juni 2017 - 13:03.

    Suuuuper-leckeres Brot, dass selbst mir gelingt!!!
    Da ich keinen Römertopf (o. Ä.) besitze, habe ich es in einer 30-er Brot-Kastenform gemacht und was soll ich sagen: Es schmeckt allen echt gut. Bis zu diesem Brot, war ich bisher etwas glücklos, was das Brotbacken angeht. Diese Zeit ist jetzt vorbei und erspart mir des Öfteren den Weg zum Bäcker! DANKE!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seeeeeehr lecker. Leinsamen hatte ich nicht habe...

    Verfasst von ciasteczko am 2. Februar 2017 - 07:01.

    Seeeeeehr lecker. Leinsamen hatte ich nicht habe dann ohne gebacken. Was aber sehr wichtig für uns ist das Brot schmeckt auch am nächsten Tag sehr gut. Vielen Dank für Rezept.

    LG. Katarina 🙃

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön - das freut mich

    Verfasst von bobbek am 2. März 2015 - 23:01.

    Dankeschön - das freut mich Cooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super leckeren Brot

    Verfasst von floh1409 am 26. Februar 2015 - 23:12.

    Ein super leckeren Brot Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können