3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhren-Eiweiß-Brot


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 150 g Mandeln
  • 2 Stück Möhren
  • 250 g Magerquark
  • 4 Stück Eier
  • 100 g Leinsamen
  • 20 g Sojamehl
  • 40 g zarte Haferflocken
  • 1 1/2 Päckchen Backpulver
  • 40 g Kürbiskerne
  • 1/2 Teelöffel Brotgewürz
  • 1 Teelöffel Salz
  • 50 g Chiasamen
  • 6
    1h 22min
    Zubereitung 2min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf Umluft 150 Grad vorheizen.

    Mandeln einwiegen und 15 Sekunden/ Stufe 10 mahlen und umfüllen.

  2. Möhren putzen, in grobe Stück schneiden und in den Closed lid geben. 8 Sekunden / Stufe 5 reiben.

  3. Mandeln zugeben und die restlichen Zutaten einwiegen und 25 Sekunden / Stufe 3,5 durchmischen.

  4. Backform mit 25cm Länge mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen.

    Das Brot ca 80 Minuten bei Umluft 150 Grad backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Brot lässt sich auch prima toasten.

In Scheiben kann man das Brot auch prima portionsweise einfrieren.

♥ low carb und besonders eiweißhaltig! Für Sportler und für eine diätbewusste Ernährung!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat uns sehr geschmeckt. Hatte nicht soviel...

    Verfasst von Neuling 2015 am 21. Oktober 2018 - 07:49.

    Hat uns sehr geschmeckt. Hatte nicht soviel Mandeln, hab noch Haselnüsse dazu. Statt Sojamehl, Mandelmehl verwendet. Gibt es auf alle Fälle wieder.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank @Steffienchen für das Umschreiben auf...

    Verfasst von herbstsonne13 am 3. Juni 2018 - 12:55.

    Vielen Dank @Steffienchen für das Umschreiben auf den Thermomix 👏👍. Ich kenne das Rezept von den Ernährungs-Docs und liebe es 😍! Habe einen Tei der Chiasamen durch Sonnenblumenkerne ersetzt. Foto lade ich hoch. LG Sonja 🤗

    PS: Leider weiß ich nicht, wie man das Foto „oben“ anzeigen lassen kann 😉🙈

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot ist total lecker! Lässt sich auch gut...

    Verfasst von ulliba am 30. Januar 2018 - 07:51.

    Das Brot ist total lecker! Lässt sich auch gut variieren....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe dieses Brot! Es ist einfach zu machen,...

    Verfasst von panimejo am 21. März 2017 - 17:43.

    Ich liebe dieses Brot! Es ist einfach zu machen, superlecker und obendrein schön saftig! Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot ist einfach zu

    Verfasst von Florian Orzel am 12. Juni 2016 - 09:57.

    Das Brot ist einfach zu machen und einfach nur lecker

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir finden dieses Brot sehr

    Verfasst von Kurze123 am 10. Juni 2016 - 10:50.

    Wir finden dieses Brot sehr lecker und saftig.

    Habe statt Sojamehl einfach ganz normales Mehl genommen.

    Werde ich ab sofort öfter backen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  man könnte auch

    Verfasst von Steffienchen am 5. Juni 2016 - 13:26.

    Hallo,  man könnte auch Haferkleie nehmen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was könnte ich als Ersatz

    Verfasst von Dree81 am 5. Juni 2016 - 08:48.

    Was könnte ich als Ersatz für's Sojamehl hernehmen? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können