3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Roggenmischbrot im Backrahmen mit Sauerteig und Hefe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Brotteig

  • 520 g Wasser
  • 10 g Hefe
  • 1 TL Honig
  • 375 g Roggenmehl 1150
  • 375 g Weizenmehl 1050
  • 75 g NaturSauerteig (75g), nehme immer den von Seitenbacher
  • 3 TL Salz
  • Kümmel, nach Geschmack wer will, muss nicht rein
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Brotteig
  1. 1. Das Wasser, die Hefe und den Honig in den Closed lid geben und auf [4min/37°Grad/Stufe3] erwärmen und vermischen lassen.

  2. 2. Roggen-und Weizenmehl, Sauerteig, Salz und Kümmel in denClosed lid hinzugeben und auf [5min/Dough mode] vermischen und kneten lassen.

  3. 3. Backrahmen auf ein Backblech stellen, Backpapier unterlegen und den Backrahmen mit Butter einreiben.

    Auf den Boden im Backrahmen ein bischen Mehl verteilen damit der Teig nicht festklebt.

  4. 4. Den Teig aus dem Closed lid holen und ein bisschen auf der Arbeitsplatte mit Mehl (nicht zu viel) Closed lid verkneten.

    Dann den Teig in den vorher eingefetteten Backrahmen geben und schön verteilen.

    Noch etwas Mehl über den Teig verteilen und ein Küchentuch darüber legen.

    Den Teig eine gute Stunde gehen lassen.

  5. Backen
  6. 1. Backofen auf 200°Grad vorheizen.

  7. 2. Wenn der Teig schön über den Backrahmen nach ca. 1 Stunde aufgegangen ist dass Backblech mit den Backrahmen in den Ofen und das Brot 40min. backen lassen.

  8. 3. Nach den 40 min. den Backrahmen vorsichtig entfernen und dass Brot weitere 20min. backen lassen damit die Seiten auch ein bisschen Rösch werden.

     

    Fertig tmrc_emoticons.-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker! Kam bei der ganzen Familie und...

    Verfasst von GeRnäh am 1. April 2017 - 19:46.

    Super lecker! Kam bei der ganzen Familie und Freunden gut an! Habe den Teig vor dem Backen noch mit einer Ei/ Milch-Mischung bepinselt😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gebacken ! Verdient 5 Sterne !! Sieht...

    Verfasst von 03diddi05 am 15. März 2017 - 22:45.

    Heute gebacken ! Verdient 5 Sterne !! Sieht genauso aus, wie auf dem Foto .Geschmacklich super tmrc_emoticons.) Da ich keine frische Hefe hatte, habe ich 2g Trockenhefe genommen! Funktionierte super nur die " Gehzeit" war etwas länger.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Brot. Endlich eines, das auch schmeckt ...

    Verfasst von Jostb am 12. September 2016 - 15:19.

    Super Brot. Endlich eines, das auch schmeckt Smile

    Ganz lieben Dank für das Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich sehr lecker an.

    Verfasst von Rottifan am 30. August 2016 - 09:52.

    Hört sich sehr lecker an. Werde ich einmal ausprobieren. Herzchen lass ich schon einmal da.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super!! Habe genau nach so

    Verfasst von Schokimaus am 30. August 2016 - 00:21.

    Super!! Habe genau nach so einem Rezept gesucht! Danke!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können