3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote Beete Brot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

  • 4 Kleine Rote Beete
  • 1 Äpfel
  • 300 ml Naturjoghurt
  • 1 TL Honig, (optional)
  • 300 g Dinkelmehl, (oder Dinkelvollkornmehl)
  • 150 g Weizenmehl
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Rosmarin
  • 80 g Leinsamen, (Chia-Samen gehen auch)
  • 50 g Haselnüsse, (oder Walnüsse)
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Rote Beete (ich habe vorgekochte genommen) und den Apfel in den Closed lid geben und 4 Skunden auf Stufe 8 zerkleinern. Joghurt und Honig zugeben und im Counter-clockwise operation 10 Sekunden auf Stufe 6 pürieren. Mehl, Salz, Natron, Nüsse, Rosmarin und Leinsamen dazugebenund 1 Minute Gentle stir setting

    Sollte der Teig zu fest sein, kann man noch etwas Yoghurt oder einfach Wasser zufügen.

    Teig in eine Kastenform füllen. Bei Bedarf Salz und Rosmarin auf das Brot streuen oder einfach nur Leinsamen. Das Brot 50 Minuten bei 180 Grad backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit 1/2 Päckchen Backpulver und 50 g mehr Mehl wird das Brot etwas fester. Ich habe 50 g Kichererbsenmehl genommen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Leider nicht gelungen. 

    Verfasst von Carla Carletta am 24. Juni 2016 - 16:42.

    Leider nicht gelungen.  tmrc_emoticons.( obwohl es tolle Zutaten sind, ist mir das Brot nicht richtig aufgebacken. War innen richtig klumpig, roh. Schade!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr  lecker  ich habe es am

    Verfasst von marionpastler am 13. Juni 2016 - 10:49.

    Sehr  lecker 

    ich habe es am Sonntag  gebacken und muss sagen 

    Sehr lecker vielen dank für das Rezept  .

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe gekochte rote Beete

    Verfasst von frauhoehmann am 7. Juni 2016 - 11:14.

    Ich habe gekochte rote Beete genommen, rohe habe ich noch nicht ausprobiert. Der Teig enthält weder Hefe noch Backpulver. Das Natron erledigt dies alles. tmrc_emoticons.-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich lecker an werde

    Verfasst von marionpastler am 7. Juni 2016 - 10:44.

    Hört sich lecker an werde  ich  auf jeden Fall  ausprobieren .Eine Frage noch rohe oder gekochte rote Beete  ? Und keine Hefe oder Backpulver  ? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können