3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

saftiges Brot mit Schmand


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

  • 40 g Hefe
  • 240 g Wasser
  • 500 g Mehl, (Ich hatte 250g Roggenmehl 1150 und 250g Dinkelmehl)
  • 120 g Schmand
  • 1 Ei
  • 1 EL Zucker
  • 25 g Butter
  • 2 geh. TL Salz
  • 1 geh. TL Backmalz
  • 100 g Körner, (Ich hatte Kürbiskerne)
  • Haferflocken, (Für die Form)
  • Öl, (Für die Form)
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. - Wasser und Hefe in den Closed lid geben und 2 Minuten bei 37 Grad Stufe 1 erwärmen 

     

    - restliche Zutaten in den Closed lid geben und mit Dough mode 3-5 Minuten zu einem glatten Teig kneten (Achtung: der Teig ist etwas klebrig)

     

    - eine Schüssel einölen und mit Haferflocken ausstreuen

     

    - Teig in die Schüssel geben und ca. 30 Minuten gehen lassen (Ich hatte den Teig in der Tupper-Pengschüssel)

     

    - Backofen auf 200 Grad (Umluft hatte ich) vorheizen und auf einem Blech mit Backpapier ein paar Haferflocken verstreuen

     

    - Teig auf das vorbereitete Blech kippen (ein bisschen in Form drücken und oben einschneiden) und dann 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt super lecker zu selbstgemachter Kräuterbutter

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Außer das es auch für mich etwas zu...

    Verfasst von Uetecken1957 am 6. Februar 2017 - 19:44.

    Außer das es auch für mich etwas zu salzig war gut gelungen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab Roggen und Weizenmehl je zur Hälfte...

    Verfasst von vbaltz7777 am 30. Oktober 2016 - 10:07.

    Ich hab Roggen und Weizenmehl je zur Hälfte verwendet. Für die Körner im Brot hab ich Sonnenblumen- und kürbiskerne gemischt und das Brot außen mit Sesam bestreut. BAckmalz hab ich auch weggelassen da ich es nicht zu Hause hatte. Teig klebte minimal. Ein sehr leckeres, saftiges Brot, mir war es aber ehrlich gesagt minimal zu salzig. Ich werde es aber definitiv noch öfter backen und beim nächsten mal noch etwas mit Karotte verfeinern! Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Warum muss da ein Ei mit

    Verfasst von somdie1611 am 3. Juni 2016 - 16:58.

    Warum muss da ein Ei mit rein?

    EvelynGentle stir setting

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker leichtes Brot.

    Verfasst von Suechtel am 28. Mai 2016 - 16:02.

    Sehr lecker leichtes Brot. Ich habe Dinkelmehl mit Weizenmehl gemischt und das Backmalz weg gelassen da ich keins zu Hause hatte. An Körner hab ich Sonnenblumenkerne genommen. Der Teig klebte bei mir auch nicht so schlimm. Konnte ihn gut aus dem Mixtopf entnehmen. Habe das Rezept mit dem TM31 zubereitet und werde es sicherlich noch öfter backen. 

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept,Zutaten habe

    Verfasst von Bella309 am 19. Juli 2015 - 20:46.

    Tolles Rezept,Zutaten habe ich alle da und es wird gleich noch gebacken tmrc_emoticons.-)

    Dankeschön für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein gutes und schnelles

    Verfasst von SiLea2011 am 14. Juli 2015 - 20:02.

    Ein gutes und schnelles Rezept mit einem leckeren Ergebnis! Gibt's wieder  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot ist wirklich

    Verfasst von couture85 am 23. Mai 2015 - 11:17.

    Das Brot ist wirklich wunderbar saftig, locker und total lecker!! Ich hatte 250g Roggenvollkornmehl und 250g Weizenmehl 1050. Allerdings war der Teig wirklich ziemlich klebrig und kaum aus dem Topf zu entfernen, aber die Mühe hat sich gelohnt. Danke für das Rezept 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein gutes Rezept! Hatte kein

    Verfasst von lelalein am 27. April 2015 - 22:50.

    Ein gutes Rezept! Hatte kein Roggenmehl und habe es mit Weizenmehl gemacht. Ein leichtes Brot, das sehr schön locker ist. Das nächste mal mit Dinkel oder Roggen tmrc_emoticons.).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können