3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Sauerteig-Dinkelbrötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 15 g Hefe
  • 300 g Wasser
  • 300 g Dinkelmehl Typ 630
  • 250 g Dinkelmehl Typ 1050
  • 12 g Salz
  • 1 Sauerteig, siehe Link im Text
  • 1/2 TL Brotgewürz, oder je 1 Msp Kümmel, Koriander, Anis, Fenchel
  • 1 EL Öl

Sauerteig

  • 200 g Wasser, kalt
  • 5 g Hefe
  • 150 g Dinkelmehl
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Sauerteig - 12h vorher zubereiten
  1. Am Abend vorher: Wasser mit der Hefe und dem Dinkelmehl (ich nehme den Typ 1050) vermischen, z.B. in einem Tuppershaker.
    Dann für ca. 12h ruhenlassen. Ich stelle den Ansatz gleich in den Kühlschank.

    Achtung: Behälter leicht geöffnet halten!

    Hier gibt's dazu das Rezept: Vorteig (für Brote, Brötchen und Pizzen)
    www.rezeptwelt.de/backen-herzhaft-rezepte/vorteig-fuer-brote-broetchen-und-pizzen/t4gh722m-089ca-231960-cfcd2-6vr40dis
  2. Brotteig
  3. Hefe in den Closed lid bröckeln. (diese 15 g und die 5g aus dem ST ergeben genau einen halben Würfel Hefe)
    Wasser dazu geben - 1 min/40°/St 1 (TM31: warmes Wasser verwenden)
    Alle anderen Zutaten dazu geben - 5 min/Dough mode-Stufe
    Den Teig in eine Schüssel geben (am Besten mit BTM einpinseln, inkl. Deckel) 90 min an einem warmen Ort ruhen lassen
    Den Teig auf eine bemehlte Unterlage geben und 12 Teiglinge abstechen und zu Brötchen formen und auf ein Backblech legen, Backpapier nicht vergessen. 30 min ruhen lassen.
    In der Zwischenzeit Backofen auf 250° vorheizen und dazu in einer feuerfesten Form ca. 200 ml Wasser gleich mit reinstellen.
    Direkt bevor die Brötchen in den Ofen kommen mit einem scharfen Messer der Länge nach einschneiden. Dann auf die mittlere Schiene schieben.
    Brötchen zuerst 10 min bei 230° Ober-/Unterhitze backen (wer kann wählt das Programm mit dem Tropfen)
    danach 10-15 min bei 190° Umluft.
    Brötchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen - ich drehe dazu die Brötchen einfach um.
    Guten Appetit Dough mode
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

1. TIPP: In die letzte Umdrehung beim Kneten 1 knappen EL Mehl dazugeben und schon läßt sich der Teig leichter aus dem TM nehmen.
2. TIPP: Ich wiege den Teig ab bevor ich ihn auf die Unterlage gebe. Das Gewicht der Schüssel muss natürlich abgezogen werden. Durch 12 geteilt dann weiss ich wieviel ein Brötchen wiegen sollte. Ich mach einfach ein bisschen Mehl auf die Waage und schon klebt nichts mehr und meine Brötchen sind gleich groß.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren