3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwäbische Seelen, Briegel, wie vom Bäcker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Stück

  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 400 g Wasser
  • 1 TL Zuckerrüben Sirup
  • 100 g Dinkelvollkorn Mehl
  • 400 g Dinkelmehl Typ 630
  • 1 1/2 TL Salz
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Hab viele Rezepte ausprobiert , aber dieses ist wie ich finde perfekt .
  1. Wasser, Hefe und Zuckerrüben Sirup 2 Min. , 37 Grad Stufe 1 erwärmen.

    Die restlichen Zutaten zufügen und 4 min. Dough mode kneten. Mindestens 30 Min. im Closed lid gehen lassen.

    Backofen auf 200  Grad vorheizen und Blech mit Backpapier auslegen.

    Da der Teig sehr klebrig und relativ flüssig ist, habe ich mit Hilfe von 2 Esslöffeln die ich immer wieder in Wasser tauchte die Seelen geformt. Vor dem backen noch mit Wasser benetzen und mit groben Salz und Kümmel bestreuen. Lecker sind auch verschiedene Körner und Saaten.

    Die Seelen 25 - 30 Minuten backen bis sie die gewünschte Farbe haben.

    mmmmmmhhhhhhhh, guten Appetit 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare