3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Sunny‘s RoDi Kruste (Sauerteigbrot)


Drucken:
4

Zutaten

33 Scheibe/n

Sunny‘s RoDi Kruste

  • 20 Gramm Backhefe
  • 350 Gramm Wasser
  • 310 Gramm Dinkelmehl Type 1050
  • 270 Gramm Roggenvollkornmehl
  • 100 Gramm Griechischer Joghurt (2% Fett)
  • 15 Gramm Roggensauerteig (Dm Bio)
  • 2 Teelöffel Salz
  • 10 Gramm Sirup oder Honig nach Wahl
  • 6
    2h 5min
    Zubereitung 1h 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Hefe und Wasser in den Mixtopf geben und 2 Min./37°C/Stufe 1 verrühren.
  2. Dann die restlichen Zutaten zugeben und 3 Min./Dough modekneten.
    Brot in einer bemehlten Schüssel 1 Stunde ruhen lassen.

    Anschließend das Brot 10 mal immer zur Mitte hin Falten. Einen Brotlaib formen und in den gefetteten Römertopf geben (mein Römertopf ist lasiert, deshalb wird er nur gefettet nicht gewässert), Brot einschneiden und mit Deckel in den kalten Backofen bei unterster Schiene mit 230°C 60 Minuten backen .
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Brot hat meine 6 jährige Tochter sich selbst zusammengestellt und gebacken, daher auch der Name des Brotes.

Man kann natürlich auch Zucker statt Honig oder Sirup verwenden.

Ich hab manchmal viele Fragen zwecks des Römertopfes. Ich backe mein Brot grundsätzlich im geschlossenem Römertopf. Heißt also, der Deckel gehört drauf beim Backen.

Das Brot wird bei mir (und ich denke vielen anderen auch) gefaltet um es auf Spannung zu bringen, damit im Inneren des Brots keine Luftlöcher entstehen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare