3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Superschnelle Frühstücksbrötchen - mit nur 5 Zutaten


Drucken:
4

Zutaten

10 Portion/en

  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 Esslöffel Honig
  • 300 g Wasser
  • 500 g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • etwas Milch, zum Bestreichen
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. 1/2 Würfel Hefe mit 1 EL Honig imClosed lid 1 Minute, 37 Grad, Stufe 2 verrühren.

    300 ml Wasser (handwarm) dazugeben und nochmals 1/2-1 Minute Stufe 2 verrühren.

    500 g Mehl und 1 Teelöffel Salz dazugeben und 2 Minuten kneten.

     

    Teig sofort verarbeiten und zu 10-11 Brötchen aufteilen zu Brötchen formen und auf dem mit Backpapier ausgelegten Blech ca. 30 Minuten gehen lassen.

    Dann einschneiden und mit Milch bestreichen und wenn gewünscht mit Körnern (Sesam, Mohn o.ä.) bestreuen.

    Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen (Umluft) ca. 15-20 Minuten backen, je nach Backofen.

    Aus dem Ofen nehmen und mit einem Tuch abdecken und abkühlen lassen.

    GUTEN APPETIT!!!

     

10
11

Tipp

Ich habe Weizenmehl genommen. Man kann jedoch bei der Mehlauswahl nach Wunsch variieren.

Wer möchte, kann dem Teig auch Körner hinzufügen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein sehr leckeres Rezept. Geht schnell und den...

    Verfasst von rinsche64 am 9. November 2016 - 16:35.

    Ein sehr leckeres Rezept. Geht schnell und den Teig war gut zu verarbeiten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Superschnell gemacht. Habe

    Verfasst von Rafa 1234 am 11. Juli 2016 - 14:11.

     Superschnell gemacht. Habe einen Schafskäse-Dip dazu gegessen. Lecker.

    Habe zu gleichen Teilen Weizenmehl und Vollkornweizenmehl genommen und unter den Teig Sonnenblumenkerne gemischt. Beim nächsten mal mach ich Brotgewürz mit rein.

    Werde ich auf jeden Fall wieder backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker ...und vor allem

    Verfasst von Joanne Piotrowicz am 10. Juli 2016 - 18:10.

    Sehr lecker tmrc_emoticons.) ...und vor allem einfach tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für den Hinweis!

    Verfasst von maarifa am 1. Juli 2016 - 21:46.

    Vielen Dank für den Hinweis! Es muss tatsächlich 1 Teelöffel Salz heißen. Habe das Rezept in YouTube gesehen unter Kati's Welt und auf den Thermomix umgeschrieben.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen sind echt

    Verfasst von chaosqueen71 am 1. Juli 2016 - 21:33.

    Die Brötchen sind echt lecker!  tmrc_emoticons.) Ein EL Salz hat aber gepasst!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da hat sich bestimmt ein

    Verfasst von halorA am 29. Juni 2016 - 16:55.

    Da hat sich bestimmt ein Fehlerteufelchen eingeschlichen, denn 1 Esslöffel Salz für 500 g Mehl ist doch zu viel!? tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können