3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Dinkel-Roggen-Brötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Stück

  • 100 Gramm Dinkelmehl Type 1050
  • 100 Gramm Roggenmehl Type 1150
  • 15 Gramm Öl, geschmacksneutral
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zuckerrübensirup
  • 1 Teelöffel Caro Kaffee oder Backmalz
  • 160 Gramm Wasser, warm
  • 100 Gramm Dinkelmehl Type 630
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Für alle die nicht mahlen wollen oder können
  1. Alle Zutaten der Reihenfolge nach in den Thermomix geben

    (ich siebe das Mehl immer durch)

    und 4 Min. Dough mode

     

    anschließend den Teig ca. 20 Minuten gehen lassen, mit einem Geschirrhandtuch o.ä. abdecken.

    Anschließend die Brötchen formen und nochmals 10 Minuten im 50° warmem Ofen gehen lassen. Danach ein wenig einschneiden.

     

    Danach für 12-13 Minuten im Backofen, 220° Ober / Unterhitze

    oder 200° Umluft

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

wenn man den Teig zum Gehenlassen in eine Schüssel gibt und diese ins noch warme Bett stellt, dann geht der Teig noch besser bzw. schneller


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hi, danke, dass Du das Rezept

    Verfasst von Hauswirtschafterin am 13. November 2015 - 09:25.

    Hi,

    danke, dass Du das Rezept geteilt hast. Die Brötchen sind lecker, locker und komischerweise auch ganz schnell wieder verschwunden Big Smile

    Werde mich das nächste Mal an der doppelten Menge versuchen, vielleicht kann ich dann Feedback geben wie sie am nächsten Tag oder nach dem Einfrieren schmecken Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können