3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Laugenbreze, Laugenstange, Laugenbrötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 g

Teig

  • 250 Gramm Weizenmehl 405
  • 250 Gramm Weizenmehl 550
  • 290 Gramm Wasser
  • 1/2 Würfel Hefe, 1 Pkt. Trockenhefe
  • 1 gestr. TL Salz
  • 25 Gramm Butter, ca. 1 EL
  • 10 Gramm Backmalz
  • 1 Prise Zucker

Lauge

  • 50 Gramm Kaiser Natron, (= 1 Beutel)
  • 500 Gramm Wasser, (kochend)
5

Zubereitung

    Der Teig
  1. Die Hefe, Zucker und das Wasser auf Stufe 2 bei 37° etwa 2 Minuten vermengen. Danach die restlichen Zutaten dazugeben und mit Dough mode 3 Minuten verarbeiten. Den fertigen Teig 20 Minuten gehen lassen und davon je nach Lust und Laune Brötchen,Stangen oder Brezeln formen. Diese dann für 30-60 Sekunden in die vorher zubereitete Lauge geben und auf einem mit ausgelegtem Backpapier vorbereiteten Backblech bei 200 Grad etwa 20-25 Minuten backen. Selbstverständlich können die gelaugten Teigrohlinge mit Salz, geriebenem Käse, Schinken oder anderen Zutaten je nach Geschmack verfeinert werden.

  2. Die Lauge
  3. 50 Gramm Kaiser Natron in 500 Gramm kochendes Wasser auflösen (Vorsicht, sprudelt ziemlich). In diese Lauge die Teigrohlinge für30-60 Sekunden einlegen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare