3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Sauerteigbrot sehr herzhaft


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Roggen
  • 500 g Wasser, lauwarm
  • 250 g Selbstgem. Sauerteig
  • 250 g Roggenkörner
  • 100 g Dinkelkörner
  • 200 g warmes Wasser
  • 1 EL Honig
  • 1 1/2 TL Salz
  • 120 g Backsaat
  • 1 EL Balsamico
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Tag:   500g Roggenkörner im Mixtopf in 2 Schritten  30 Sek/Stufe 10 grob schroten, mit dem lauwarmen Wasser und Sauerteig vermischen, in eine große  Schüssel mit Deckel (Hefeteigschüssel von Tu...er ) umfüllen und  24 h in der Küche stehen lassen. 

    2. Tag:   Roggen im Mixtopf 8 Sek STufe 10 sehr grob schroten  und zu dem Vorteig geben.

    Dinkel  1,5 Minuten Stufe 10 sehr fein mahlen und mit dem lauwarmen Wasser ,dem Honig und restlichen Zutaten zum Vorteig geben. Nun mit der Hand gut vermischen. Wer das nicht möchte, kann genausogut im TM mit der Dough mode Stufe kneten.

    Der Teig hat eine weiche konsistenz, ähnlich wie ein dickerer Brei.

    Nun in die gefettete und mit Mehl ausgestäubte Brotbackform den Teig füllen, mit nassen Händen glattstreichen. Der Teig geht nicht mehr wesentlich auf .

    Form in einen großen Plastikbeutel / Müllbeutel schieben, kräftig hineinpusten und mit einem Clip verschließen.

    4-5 h ruhen lassen, kann bis zu 8 h ruhen, je nach Zeit zum weitermachen.

    Bei 175 °  ca. 90 - 100 Minuten backen. 

    Weil ich bei der Zubereitung weitermachen kann , wann ich  Zeit habe,  finde ich das Rezept auch sehr unkompliziert .

     

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sorry, daß ich mich jetzt

    Verfasst von mela23 am 23. März 2014 - 11:15.

    Sorry, daß ich mich jetzt erst melde.ja das sind sesam und leinsamen und Sonnenblumen kerne usw gemischt. Hab ich in der Mühle gekauft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Dein Rezept hört sich

    Verfasst von lady2033 am 13. März 2014 - 21:32.

    Hallo!

    Dein Rezept hört sich sehr lecker (und vor allem gesund tmrc_emoticons.;)) an. Aber was meinst du bitte mit Backsaat? Sind damit einfache Saaten wie Leinsamen, Sonnenblumenkerne, etc, gemeint?

    Wäre dankbar für eine kurze Rückmeldung da ich das Brot gerne am Wochenende versuchen möchte.

    Grüßle!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können