3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Vesperstangen (Lieblingsteig von Kerstin Schall)


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Vesperstangen

  • 480 g Buttermilch, (kalt)
  • 1 g frische Hefe
  • 470 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 120 g Roggenmehl, Typ 1150
  • 8 g Salz
5

Zubereitung

    Vesperstangen
  1. Die Hefe in der kalten Buttermilch auflösen 2 Min./Stufe 2.
    Dinkelmehl & Roggenmehl dazu geben und 3 Min./ Dough mode
    kneten. Während dem Kneten das Salz einrieseln lassen.


    Den Teig in eine große Schüssel umfüllen und abgedeckt für ca. 24 Stunden an einem kühlen Ort gehen lassen.

    (Wenn man den Teig im Kühlschrank gehen lässt, dann bitte vorm Verarbeiten bei Raumtemperatur akklimatisieren lassen.)
    Wenn man den Teig kürzer gehen lassen möchte, dann bitte etwas mehr Hefe verwenden und an einem warmen Ort gehen lassen.

    Vorm Backen die Stoneware (oder ein Backblech) und die Teigunterlage mit Dinkelgriess und Roggenmehl bestreuen. Den Teig auf die bestreute Teigunterlage geben und mit dem Nylonmesser in gleich große Stücke teilen. Jedes Teigstück im Dinkelgriess oder Mohn (oder worauf man grad Lust hat) wälzen und dabei in sich drehen und auf die Stoneware legen und ggf. mit Mohn, Grieß, Saaten oder Körnern oder Mehl bestreuen.
    die Stoneware ganz unten auf den Rost bei 230 Grad Ober-Unterhitze für ca. 35 Minuten (Zeit kann variieren, je nach Größe der Stangen und jeder Ofen backt anders)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ...natürlich gibt's auch Sterne - volle Anzahl!

    Verfasst von Kar2710 am 25. Juli 2019 - 09:59.

    ...natürlich gibt's auch Sterne - volle Anzahl!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle Rezept, meine Familie...

    Verfasst von Kar2710 am 25. Juli 2019 - 09:57.

    Vielen Dank für das tolle Rezept, meine Familie ist begeistert!Cooking 7
    Liebe Grüße, Karin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sabine_l: Dankeschön für deine Nachricht. Freut...

    Verfasst von KerstinSchall am 30. Juni 2019 - 13:37.

    sabine_l: Dankeschön für deine Nachricht. Freut mich sehr! Ich friere auch immer welche ein und habe z.B. gerade eben wieder welche aufgebacken. Sooo lecker 😍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe dein tolles Rezept schon vor einiger Zeit...

    Verfasst von sabine_l am 30. Juni 2019 - 13:19.

    Ich habe dein tolles Rezept schon vor einiger Zeit bei PINTEREST entdeckt und schon etliche Male nachgebacken. Die Stangen sind super lecker und ratzfatz gemacht. Und das Beste: wenn man welche übrig hat, lassen sich diese sehr gut einfrieren und bei 150 / 160 Grad Ober- und Unterhitze, ca. 13 / 14 Minuten (je nach Backofen natürlich) aufbacken. Und aufgebacken schmecken sie so lecker wie frisch gebacken Tongue

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Codie62: herzlichen Dank! Freut mich sehr, dass es...

    Verfasst von KerstinSchall am 20. Juni 2019 - 23:10.

    Codie62: herzlichen Dank! Freut mich sehr, dass es gut gelungen ist und geschmeckt hat.
    Das Rezept war ursprünglich ein zusammenschütten von Resten. Zum Glück hatte ich die Mengen notiert. Es war so lecker, dass ich dann die Zutatenmengen auf einen Becher Buttermilch hochgerechnet habe und nun ist das mein absoluter Lieblingsteig, der regelmäßig gemacht wird.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Beate TM21: hallo, das ist unterschiedlich. Aus...

    Verfasst von KerstinSchall am 20. Juni 2019 - 23:04.

    Beate TM21: hallo, das ist unterschiedlich. Aus dem Teig kann man alles mögliche formen. Ich mache z.B. Stangen in diversen Größen/Brötchen/Pizza/Grillfladen/ usw. Ich schaue immer, dass ich dann jeweils gleich große Stücke habe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Phillip: ja 1 (eins) Gramm ... das ist ca. so viel...

    Verfasst von KerstinSchall am 20. Juni 2019 - 23:02.

    Phillip: ja 1 (eins) Gramm ... das ist ca. so viel wie eine Erbse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mysch72: ja 1 (eins) Gramm ist korrekt

    Verfasst von KerstinSchall am 20. Juni 2019 - 23:01.

    mysch72: ja 1 (eins) Gramm ist korrekt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .. und nun noch meine Sterne.. ein geniales...

    Verfasst von Codie62 am 15. Juni 2019 - 20:42.

    .. und nun noch meine Sterne.. ein geniales Rezept. Die Stangen schmecken soooo lecker, dabei ist der Teig total einfach herzustellen. Die Buttermilch gibt dem Teig eine angenehme Säure und macht ihn total saftig.
    ich habe im Bräter gebacken, da ich keine Stoneware habe. Die Backzeit habe ich 7 min verlängert.
    Wie vom Bäcker 👨‍🍳😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich hab mich genau an das Rezept gehalten - 1...

    Verfasst von Codie62 am 15. Juni 2019 - 07:42.

    Also ich hab mich genau an das Rezept gehalten - 1 g Hefe klappt super. Die Gehzeit des Teiges ist ja entsprechend. Meine Knusperstangen sind gerade im Backofen und sehen super aus - Sterne vergebe ich nach dem Frühstück.

    Gutes Gelingen euch allen

    LG Codie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, wieviele brötchen ergibt der teig in etwa?...

    Verfasst von Beate TM21 am 14. Juni 2019 - 17:16.

    hallo, wieviele brötchen ergibt der teig in etwa? auf dem bild sehe ich 12 stück.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das würde mich auch interessieren, wirklich 😳...

    Verfasst von Phillip am 13. Juni 2019 - 17:45.

    Das würde mich auch interessieren, wirklich 😳 nur 1g?ä

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der 1g Hefe ist richtig? Soll da nicht 10g stehen?...

    Verfasst von mysch72 am 13. Juni 2019 - 14:12.

    Der 1g Hefe ist richtig? Soll da nicht 10g stehen? Danke für eine Antwort 🙂

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können