Vierkornbrot Rezept nicht getestet
Benutzerbild Gast
erstellt: 18.02.2015 geändert: 18.02.2015

3
  • thumbnail image 1


Druckversion
[X]

Druckversion

Vierkornbrot

Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Vorteig
  • 15 g Hefe
  • 250 g Wasser
  • 1/2 EL Honig
  • 105 g Vollkornmehl
  • 30 g Roggenmehl
Vollkornbrei
  • 20 g Weizenkleie
  • 30 g Roggenmehl
  • 15 g Hafeflocken
  • 20 g Gerstenflocken, oder Dinkelflocken
  • 1/2 EL Salz
  • 250 g kochendes Wasser (Wasserkocher)
  • 25 g Butter
Teig
  • ca. 350 g Weizenmehl 550
  • 6
    3h 10min
    Zubereitung 2h 30min
    Backen/Kochen 40min
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung des Vorteiges
  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 2 Min/37 Grad/ Stufe 1 vermengen.

  2. Den fertigen Vorteig in eine Schüssel umfüllen, mit einem Tuch bedecken und ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur stehen lassen.

  3. Den Vollkornbrei zubereiten
  4. Alle trockenen Zutaten und die Butter in eine Schüssel einwiegen. Das kochende Wasser dazugeben, alles gut verrühren und den Brei 1 Stunde stehen lassen, bis die Masse Zimmertemperatur angenommen hat.

  5. Teig
  6. Den Vorteig, den Vollkornbrei und das Weizenmehl in den Closed lid geben und Dough mode/3 Min. zu einem glatten, aber noch feuchten, leicht klebrigen Teig verarbeiten.

  7. Den Teig auf die Arbeitsplatte geben und solange Mehl einarbeiten, bis man einen weichen, elastischen Teig erhält. Nicht zuviel Mehl einarbeiten, da dadurch das Brot trocken wird. Das ganze sollte lieber etwas klebriger sein als zu trocken.

  8. Den Teig bei Zimmertemperarur gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

  9. Den Teig nochmal durchkneten, in Form bringen und auf ein Backpapier legen (das Brot kann auch in eine Backform gegeben werden). Nochmal bei Zimmertemperatur gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

  10. Das Brot bei 220 Grad für ca. 35-40 Minuten backen (die Wände des Ofens mit Wasser bestäuben). Das fertige Brot abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer möchte, kann das Brot vor dem Backen mit einem Messer einschneiden und Mehl darüber stäuben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare