3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vollwert-Frühstücks-Brötchen


Drucken:
4

Zutaten

8 Stück

  • 100 g Mohrrüben, in Stücken
  • 250 g Dinkel
  • 50 g Hafer
  • 200 g Weizenmehl, Typ 405
  • 1 TL Salz
  • 100 g Naturjoghurt
  • 150 g Wasser, warm
  • 40 g Hefe
  • 1 Prise Vollrohrzucker
  • 40 g Sonnenblumenöl
  • 6
    50min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Getreide mahlen
  1. Das Getreide vermischen und entweder in einer Getreidemühle mehlfein mahlen oder im Thermomix: Getreide in den Mixtopf geben, Messbecher aufsetzen und 1 Minute / Stufe 10 mahlen.

  2. Teig zubereiten
  3. Mohrrüben in den Mixtopf geben, Messbecher aufsetzen und 5 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern.

    Alle anderen Zutaten in den Mixbecher zu den zerkleinerten Mohrrüben geben und 2 Minuten kneten Dough mode

  4. Brötchen backen
  5. Aus dem Teig ca. 8 nicht zu kleine Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Oberfläche mit etwas warmem Wasser bepinseln und 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Dann die Brötchen in den kalten Backofen schieben. Außerdem ein feuerfestes Schälchen mit warmem Wasser in den Backofen stellen. Backofen auf 200°C aufheizen (Ober-/Unterhitze, bei Umluft etwas länger gehen lassen und Temperatur niedriger einstellen). Ab Erreichen der Backtemperatur ca. 20 Minuten goldbraun backen. Frisch zum Frühstück servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Durch die Mohrrüben sind die Brötchen auch am nächsten Tag nicht trocken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare