3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vollwert Toastbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig

  • 500 Gramm Dinkelkörner
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 400 Gramm Milch
  • 50 Gramm Butter
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Zucker
5

Zubereitung

  1. 250 g Dinkel 1Min/Stufe 10 mahlen, anschließend umfüllen. Den restlichen Dinkel ebenso. Hefe, Zucker und Salz in das Mehl rühren. Butter und Milch in den Closed lid geben, 37 Grad/3Min/Stufe 1 erwärmen. Falls Butter sehr kalt ist, solange bis sie geschmolzen ist. Mehl-Zucker-Salz-Hefe-Gemisch dazu. 3 1/2 Min/Dough mode kneten.

    Teig an einer warmen Stelle 30Min in einer Schüssel gehen lassen. Anschließend den Teig nur aus der Schüssel in eine schmale 30cm gefettete Kastenform geben. Dadurch fällt der Teig zusammen. Nochmals 10Min gehen lassen und dabei den Ofen auf 160Grad vorheizen. Das Brot eine Stunde bei 160Grad backen.

10
11

Tipp

Das Brot hat eine schöne Butternote. Als vegane Variante kann die Milch durch Sojamilch und/oder die Butter durch ein gutes Öl ersetzt werden. Bei frischer Hefe einen 3/4 Würfel verwenden. Sie sollte in etwas Milch dann aufgelöst werden. Allerdings schmeckt man dann die Hefe auch etwas. Qualitativ ist kein Unterschied festzustellen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mmmh.... Das war rein voller

    Verfasst von Bianita am 15. März 2016 - 19:53.

    Mmmh.... Das war rein voller Erfolg... So schnell kann man ja gar nicht backen wie es wieder weg ist...!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für sooooo ein

    Verfasst von Grund68 am 7. März 2016 - 18:53.

    Vielen Dank für sooooo ein leckeres Rezept, meine Schwiegermutti will nie wieder gekauftes Vollkorntoast mehr haben tmrc_emoticons.;)

    Mir schmeckt es natürlich auch sehr gut tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gebacken ist es schon, duftet

    Verfasst von Grund68 am 6. März 2016 - 20:55.

    Gebacken ist es schon, duftet köstlich, freue mich schon morgen auf das Frühstück tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt und endlich ein Brot,

    Verfasst von Alibor am 10. Februar 2016 - 17:25.

    Perfekt und endlich ein Brot, dass nicht so stark nach Hefe schmeck. Es war einfach und schnell zubereitet. Das wichtigste - die Kinder kamen mit leeren Brotdosen nach Hause Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es war sehr lecker und ging

    Verfasst von TG223 am 3. Februar 2016 - 18:16.

    Es war sehr lecker und ging echt schnell. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nie wieder

    Verfasst von daggi1302 am 28. November 2015 - 20:20.

    Nie wieder gekauftes.....

    Warum soll ich welches kaufen, wenn selbermachen so einfach und so lecker ist.....

    Danke für das tolle Rezept!

    Daggi 1302

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es wird kein gekauftes

    Verfasst von LONI1943 am 17. Juli 2015 - 13:15.

    Es wird kein gekauftes Toastbrot mehr geben. Sehr lecker und ich weiß, was drin ist. Vielen Dank fürs Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die lieben

    Verfasst von Jorona am 10. August 2013 - 12:46.

    Vielen Dank für die lieben Kommentare und die Sterne. Ich dachte schon, Vollwertrezepte seien gar nicht so gefragt, wollte das Rezept schon löschen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!   Das Brot war

    Verfasst von windundmeer am 11. Juni 2013 - 09:23.

    Sehr lecker!  

    Das Brot war so schnell weg, dass wir nichtmal Zeit zum Toasten hatten  Big Smile

    Sogar mein Mann war begeistert, obwohl er eigentlich gar kein Dinkel mag!

     

    LG windundmeer

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, heute habe ich das

    Verfasst von silvia68 am 9. Mai 2013 - 19:34.

    Hallo,

    heute habe ich das Vollwert Toastbrot gebacken. Ich habe die vegane Alternative mit Sojamilch und Rapsöl gemacht. Auch habe ich anstatt Trockenhefe einen Würfel Frischhefe genommen.

    Ich habe (leider) das Rezept vor Beginn nicht vollständig durchgelesen, so dass ich nach dem Mahlen alle Zutaten auf einmal in den Topf gegeben habe :O

    Dann wie in der Zubereitung geschrieben erwärmt und dann geknetet. Als zusätzliche Zutat habe ich noch 50 g Chia-Samen ergänzt. Direkt nach dem durchkneten habe ich den Teig zum Gehen in die Backform gegeben und dann gebacken.

    Was soll ich sagen? Trotz meinem Mißgeschick, mich nicht genau an die Zubereitung gehalten zu haben, ist das Brot gut gelungen und schmeckt toll!! Für meinen Geschmack könnte es einen Hauch mehr Salz vertragen.

    Für mich volle 5 Sterne Big Smile ich werde mir kein Toastbrot mehr kaufen müssen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können