3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Wildkräuterbrötchen


Drucken:
4

Zutaten

  • 600 g Dinkelmehl
  • 1 Hefe
  • ¼ l warmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 10 g Olivenöl
  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • 2 Tassen Wildkräuter (Giersch, Dost, Schafgarbe, Brennnesseln, Wiesenbärenklau, Sauerampfer
  • 6
    25min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1.      Die Wildkräuter aufs laufende Messer Stufe 10 fallen lassen

    2.      Restliche Zutaten in den Closed lid geben und 2,5 Min./Dough modekneten

    3.      Ca. 20 Brötchen formen und auf Backblech legen.

    4.      Ca. 20 Min. bei 220°C backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Eine nette idee sein Unkraut

    Verfasst von ankypanky am 11. Mai 2011 - 20:02.

    Eine nette idee sein Unkraut zu verwerten. Giersch gibt ess hier in rauhen Mengen. Kann man das wirklich essen. Ich kann mir vorstellen dass auch Küchenkräuter wie Thymian, Rosmarin, Salbei, Basilikum, Oregano stattdessen gut schmecken, wenn keine gesunde Wiese ohne Hundehaufen vorhanden ist. Ich werde es bestimmt bald ausprobieren und dann vergebe ich gern Sternchen.Danke für das Einstellen des Rezeptes, ankypanky

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können