3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwiebel-Speck-Vollkornbrot


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Zwiebel-Speck-Vollkornbrot

  • 400 Gramm Wasser, lauwarm
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 70 Gramm Haferflocken
  • 40 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 40 Gramm Leinsamen
  • 500 Gramm Weizenvollkornmehl, zzgl. etwas mehr zum Bearbeiten
  • 1 Teelöffel Salz, fein
  • 1 Prise Pfeffer
  • 20 Gramm Apfelessig
  • 75 Gramm Röstzwiebeln
  • 120 Gramm Schinkenspeckwürfel
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    aus dem Zaubertopf-Hefet 06/2017
  1. Wasser, Hefe und Zucker in den Closed lid geben und 3 Min./37°C/ Stufe 2 erwärmen.
    Haferflocken, Sonnenblumenkerne und Leinsamen in einer Schüssel mischen.
    Mehl, zwei Drittel der Körnermischung, Salz,Pfeffer, Essig, Röstzwiebeln und Schinkenspeckwürfel in den Closed lid geben und 3 Min./Dough mode kneten.
    Teig in eine Schüssel geben, Schüssel mit einem lauwarmen, feuchten Tuch abdecken und 45 Min. geben lassen.
  2. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Ich stelle immer gleich eine Tasse mit Wasser dazu). Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem runden Laib formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit den übrigen Körner bestreuen.
  3. Das Brot auf der mittleren Schiene des Backofens etwa 50 Min. backen. Auf einem Rost vollständig abkühlen lassen und genießen.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare