3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Cranberry-Apfelkompott mit Vanillecreme


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Kompott

  • 750 g Äpfel, säuerlich, in Stücke
  • 150 g Cranberry, frisch
  • 1/4 Liter Apfelsaft
  • 1 Päckchen Soßenpulver "Vanille" zum kochen
  • 2-3 EL Zucker
  • 3-4 EL Whisky, evtl.

Vanillecreme + Nuss-Topping

  • 125 g Schmand
  • 1 Päckchen Vanillezucker, oder 1 TL selbst hergestellter VZ
  • 1 EL Walnusskerne
  • 1 EL Zucker
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Kompott
  1. 1. Schritt ACHTUNG zuerst die Walnüse im Mixtopf hacken (6 Sek. /Stufe 4-5), umfüllen.

     

    2. Kompott: Apfelstücke in Mixtopf einfüllen und 9 Sek. Stufe 5 zerkleinern.

    Cranberrys + Apfelsaft  dazu geben und 7 Min. /100 Grad/ Stufe 1 köcheln. Soßenpulver  dazu geben und kurz unterrühren (1 Sek. /Stufe 5), anschließend 1 Min. weiter köcheln lassen 100 Grad Stufe 1. Mit 2-3 EL Zucker und evtl. Whisky abschmecken. Auskühlen lassen.

     

     

  2. Vanillecreme + Walnuss-Topping
  3. 1 EL Zucker in einer kleinen beschichteten heißen Pfanne karamelisieren (so lange rühren, bis er flüssig wird). Dann die Walnüsse darin wenden, vom Herd nehmen und abkühlen lassen, dabei immer wieder rühren, damit sie nicht zusammen oder fest kleben.

     

    Schmand mit Vanillezucker glatt rühren (ich habe dies nicht im Mixtopf gemacht, da es schneller direkt im Schmand-Becher ging).

     

    Kompott in Gläser verteilen, Vanillecreme darauf verteilen, mit Nüssen bestreuen/verzieren. Fertig!

10
11

Tipp

Die Äpfel sind ganz schnell in Stücke geschnitten, wenn man einen Apfelzerteiler hat. Schälen, Apfelzerteiler benützen, rein in Mixtopf!

 

Wer keine frischen Cranberrys bekommt, kann auch die getrockneten nehmen, diese dann vorher 30 Min. im Apfelsaft einweichen (während dieser Zeit die Äpfel schälen).

 

Ich habe es mit dem Soßenfertigpulver gemacht. Dadurch wird der Vanillegeschmack auch intensiver! Wer auf Fertigprodukte verzichten will, kann statt dessen auch etwas (ca. 1-2 TL) Speisestärke benützen. Dann würde ich die 2-3 EL Zucker durch Vanillezucker ersetzen. Habe ich allerdings noch nicht probiert!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare