3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kleine Schokoladentöpfchen


Drucken:
4

Zutaten

  • 100 g Schokolade, in Stücken
  • 600 g Milch
  • 75 g Zucker
  • 5 Eier
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen.

    Die Milch und die Schokolade in den Thermomix geben und 9 min / 90° / Stufe 1 erwärmen.

    Zucker und Eier hinzugeben und 10 Sek / Stufe 4 vermischen.

    Die 8 kleinen Auflaufformen in eine grosse Auflauform legen und letztere mit Wasser füllen, so dass die kleinen Auflaufformen im Wasser stehen und das Wasser 3/4 der kleinen Auflaufformen abdeckt.

    Die Milch-Schokomischung in die kleinen Auflaufformen giessen und dann 20 Minuten im heissen Backofen (180°) garen.

    Den Backofen ausschalten und die kleinen Schokoladentöpfchen im Backofen auskühlen lassen.

    Danach kalt stellen und kallt servieren.

    5 pp WW

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bist du ein Chefkoch?      LG

    Verfasst von Jenny1992 am 10. November 2011 - 16:19.

    Bist du ein Chefkoch?     

    LG Spöttling junior Cooking 1

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Varoma ?

    Verfasst von Felicity1313 am 12. April 2011 - 09:04.

    Meinst Du nicht, dass man auch den Varoma  statt Backofen benutzen könnte?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich lecker an!

    Verfasst von tinafee am 12. April 2011 - 00:59.

    Ich liebe Schokolade! Kannst Du mir noch verraten, ob ich da auch eine Muffinform nehmen kann, die ich dann in eine mit Wasser gefüllte Auflaufform gebe?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können