3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Limetten - Creme


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Limetten - Creme

  • 2 Schalenabrieb unbehandelter Limetten
  • 60 g Limettensaft
  • 500 g Naturjoghurt 3,5%
  • 200 g Sahne
  • 90 g Zucker
  • 30 g Sofort - Gelantienepulver
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Limettenabrieb, Limettensaft, Joghurt und Zucker im Closed lid

    1 Min /Stufe 2 verrühren.

  2.  Sahne zufügen und 3 Min /Stufe 4 verrühren und während dessen das Gelantienepulver einrieseln lassen. 

  3. Die Creme in Gläser füllen und am besten über Nacht kühl stellen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ein schnelles, fruchtiges Dessert. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gut und schnell genau das

    Verfasst von Hase28 am 8. Februar 2016 - 16:08.

    Gut und schnell

    genau das hatte ich gesucht. Habe allerdings Pfirsich-Maracuja Joghurt genommen (war dem Verfallsdatum am nächsten) keinen zusätzlichen Zucker und die abgeriebene Limettenschale auf Stufe 7 mit dem Joghurt ganz fein püriert. Etwas brauner Zucker darüber gestreut und jetzt wartet das Dessert im Kühlschrank auf die Schleckermäulchen.

    Danke für das Rezept

    und viele Sternlein

    Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können