3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Pflaumenkompott / Pflaumenmus


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g entsteinte Pflaumen
  • 120 g Zucker
  • 50 g Vanillezucker
  • 1 Prise Zimt
  • 2 gehäufte Teel. Speisestärke
  • etwas Wasser
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Pflaumen, Zucker, Vanillezucker u. Zimt in den Closed lid geben und  5 Sek. / Stufe 4 vermischen. Anschl. 100° / 15 Min. / Stufe 2  kochen lassen.

    Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und in den Closed lid geben. 100° / 2 Min. aufkochen lassen. Fertig.

    Schmeckt prima zu Milchreis, Griesspudding usw.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe zu Deinem Rezept noch etwas Marsala...

    Verfasst von thereschen24 am 30. September 2017 - 16:39.

    Ich habe zu Deinem Rezept noch etwas Marsala hinzugegeben.
    Sehr zu empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schokohase,...

    Verfasst von sandymixi am 2. März 2017 - 11:35.

    Hallo Schokohase,

    ich habe das Rezept gerade ausprobiert. Schmeckt wirklich sehr lecker - auch mit Vanillesosse.

    vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Isst sogar unsere Tochter...

    Verfasst von Schlüttli am 1. Oktober 2016 - 07:02.

    Isst sogar unsere Tochter

    Super leckerer Kompott, sogar unsere Tochter findet ihn sehr lecker, das will was heißen Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn du es direkt heiß in ein

    Verfasst von Schokohase am 29. August 2016 - 18:16.

    Wenn du es direkt heiß in ein sauberes Schraubglas füllst, sollte es so lange halten wie auch Marmelade.

     

    Liebe Grüße

    Schokohase

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ich habe eine Frage wie

    Verfasst von buckelmaus am 28. August 2016 - 23:15.

    Hallo ich habe eine Frage wie lange ist das Kompott haltbar.

    Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    Lg Angela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mhhhhh einfach lecker!

    Verfasst von Julischka87 am 20. Januar 2016 - 22:36.

    Mhhhhh einfach lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima Rezept! Habe 1000 g

    Verfasst von Schaf1002 am 14. November 2015 - 13:09.

    Prima Rezept! Habe 1000 g Pflaumen und 100 g Zucker verwendet.

    Viele Grüße von der Ostsee

    Schaf1002

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Kompott ist sehr lecker.

    Verfasst von Anja Buhlmann am 24. September 2015 - 22:01.

    Das Kompott ist sehr lecker. Ich habe nur 50g Zucker verwendet und die Früchte nicht vorher zerkleinert, so bleibt es stückiger.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker heute  habe ich dieses

    Verfasst von Probierlöffel am 20. September 2015 - 09:15.

    lecker

    heute  habe ich dieses Plaumenmus gekocht.

    wie schon einige andere vorher, hab ich nur 20 g. Zucker benutzt. Uns hat es gereicht. 

    Damit es nicht so dünnflüssig wurde ( nach dem Blick in den TM) nahm ich etwas mehr speisestärke (2 TL). 

    Muss sicher jeder in Abhängigkeit von dem Flüssigkeitsanteil seiner Pflaumen entscheiden. Bei uns war es dann perfekt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept heute

    Verfasst von Ellinelli am 19. September 2015 - 14:34.

    Ich habe das Rezept heute Mittag ausprobiert, geht schnell und ist lecker.

    Für uns ist es zu süß, darum habe ich es in Quark eingerührt. Lecker. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker und so einfach und

    Verfasst von M_M am 9. September 2015 - 23:35.

    Lecker und so einfach und schnell zubereitet!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe 750 g Pflaumen genommen.

    Verfasst von schnitzel96 am 24. Juli 2015 - 10:15.

    Habe 750 g Pflaumen genommen. Rest so belassen aber 3 Tl Speisestärke genommen und auf Counter-clockwise operation gekocht. Sehr lecker, bestimmt auch an heissen Tagen zu Vanilleeis  Love

    viele Grüsse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! und ich dachte

    Verfasst von winnie2011 am 21. Juni 2015 - 12:00.

    Sehr lecker!

    und ich dachte immer ich bin kein Fan von Pflaumenmuss. So kann man sich irren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wer noch Pflaumenstücke haben

    Verfasst von M_Ex am 22. Oktober 2014 - 18:04.

    Wer noch Pflaumenstücke haben will, kann doch einfach ca. 150-200 g Pflaumen in Stücken in das Garkörbchen legen und mitgaren lassen. 

    Ich habe den Zucker stark reduziert:

    500 g Pflaumen, 20-30 g Zucker, 1 P. Vanillezucker, (Zimt) 

     

    Sehr gut zu Quark, Milchreis, Haferbrei, Grießpudding und Germknödeln.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Spitze!!! sehr einfach u sehr

    Verfasst von Sonjauwab am 14. September 2014 - 10:49.

    Spitze!!! sehr einfach u sehr sehr lecker!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • MUS statt KOMPOTT ...Das wird

    Verfasst von phdgarden am 12. September 2014 - 12:21.

    MUS statt KOMPOTT ...Das wird P f l a u m e n M U S !!!  Nix KOMPOTT!!! Kein Stückchen Pflaume mehr drin, ärgerlich, deshalb leider 0 Punkte.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das habe ich noch

    Verfasst von Schokohase am 28. August 2014 - 09:54.

    Hallo,


    das habe ich noch nicht ausprobiert. Einfach mal versuchen würde ich sagen.


    LG


    Moni

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man das Kompott auch gut

    Verfasst von JessiHase am 27. August 2014 - 17:05.

    Kann man das Kompott auch gut einfrieren?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Habe es auch

    Verfasst von Kexle am 5. August 2014 - 19:06.

    Super lecker! tmrc_emoticons.)

    Habe es auch verschenkt und das Feedback war ebenso positiv!

    Danke für diese Rezept, welches mich an meinen Wanderurlaub erinnert!

    Herzliche Grüße

    Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Statt Zucker Agavendicksaft

    Verfasst von Parinette am 28. Juli 2014 - 22:57.

    Statt Zucker Agavendicksaft genommen, trotzdem köstlich! Mache ich wieder!

    Bee happy!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hm, wirklich sehr lecker! Ich

    Verfasst von Leckerhexe76 am 27. Mai 2014 - 16:08.

    Hm, wirklich sehr lecker! Ich hab meine letzten gefrorenen Pflaumen heute antauen lassen und daraus dieses Mus gemacht. Hab's nach dem Kochen nochmal kräftig pürriert, weil meine Kinder sonst die Nase rümpfen, wenn sie die Schalen-Stückchen sehen tmrc_emoticons.;) .

    So haben sie aber zusammen mit leckeren Dinkelpfannkuchen alles verputzt. Echt ein leckeres Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe noch einen Schuss

    Verfasst von ginala am 3. Mai 2014 - 15:32.

    Ich habe noch einen Schuss alkoholfreien Amaretto dazugegeben 

    dazu gab's bei uns reisauflauf  tmrc_emoticons.)

    war sehr lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmm, wirklich ein schönes

    Verfasst von Hasenfreund am 4. Oktober 2013 - 00:51.

    Hmm, wirklich ein schönes Rezept. Im 2. Anlauf hatte ich 700g Früchte, 110g Zucker, 35g Vanillezucker, 3 gehäufte Teelöffel Speisestärke und zusätzlich 30g Rum und 1 Eßlöffel Zitronensaft. Wir sind immernoch begeistert! Danke Schokohase.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe ein paar Rosinen und

    Verfasst von Sunny42 am 28. September 2013 - 19:18.

    Ich habe ein paar Rosinen und ein bißchen Amaretto dazu gegeben und es ist sehr lecker geworden tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr flüssig, aber lecker!

    Verfasst von dagmar kaup am 24. September 2013 - 14:07.

    Sehr flüssig, aber lecker! Beim Kompott sollte man noch Stücke vom Obst erkennen tmrc_emoticons.)

    brutzeldag

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geht schon fast ganz von

    Verfasst von TM31-Elfe am 21. September 2013 - 21:37.

    Geht schon fast ganz von alleine und schmeckt gigantisch. Dazu gab es Griesspudding ( natürlich auch vom Thermomix). Kann mir sogar vorstellen, Kompott auf Vorrat zuzubereiten und in die Schraubgläser abzufüllen. Lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte ich gestern zu

    Verfasst von Tinchen71 am 21. September 2013 - 12:16.

    Hatte ich gestern zu Grießbrei! Lecker!

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab grad das Kompott

    Verfasst von Rotch am 13. März 2013 - 18:08.

    Hallo,

    hab grad das Kompott gemacht und ich muss sagen....yammi, yammi  Cooking 7 tmrc_emoticons.)

    danke fürs einstellen

    lg

    Rotch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab den Kompott heute

    Verfasst von Himbeere2012 am 14. September 2012 - 19:55.

    Hab den Kompott heute gamacht. Habe die Hälfte weniger Zucker genommen und werde das nächstes mal nochmals verringern. Ist tüchtig süß.

    Trotz Linkslauf sind mir die Pflaumen zerfallen. Schade. Geschmacklich ist es top.

    Ein Tag ohne ein Lächeln, ist ein verlorener Tag !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept, auch

    Verfasst von Lady88 am 14. September 2012 - 15:33.

    Danke für das Rezept, auch ich hatte noch was übrig vom Backen und habe es jetz als Nachtisch fertig gemacht . Messer läuft jetz links herum.  Zudem noch Rosienen mit rein und etwas Zitrone. nacher wir das alles mit Vanillesauce gegessen.

    Bin malgespannt....

    Viele Grüße

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • heute gemacht

    Verfasst von Mara60 am 1. September 2011 - 14:48.

    habe heute gemacht und ich finde es gut, das nächste mal werde ich Zucker reduzieren. Freu mich auf Eis.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schokohase,

    Verfasst von lilly28 am 12. August 2011 - 18:52.

     

    habe heute Dein Rezept ausprobiert. Ich nehme es als Pflaumenkompott und es ist suuuper lecker. Vielen Dank für das schnell und einfach zu machende leckere Rezept.

    Viele Grüße

    lilly28

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach & lecker

    Verfasst von kayjay am 1. August 2011 - 13:48.

    Hatte noch Pflaumen vom Kuchen über und mich an dieses einfache und leckere Rezept erinnert, hatte es letztes Jahr schon ausprobiert.

    Viele Grüße

    kayjay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker, hatte die

    Verfasst von whiskeytiger am 16. März 2011 - 15:54.

    super lecker,

    hatte die 3fache Menge an Zwetschgen, hab ca. 300 gr. Zucker genommen, wobei ich den beim nächsten mal nochmal reduzieren werd.

    Rezept top.

    danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Schokohase, vielen Dank

    Verfasst von Jule129 am 25. September 2010 - 17:46.

    Hi Schokohase,

    vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung! Da hattest du echt ne gute Idee...habe bei meiner Variante nur die Zuckermenge halbiert und das hat mir vollkommen genügt. Außerdem habe ich noch nen Schuss Sherry dazugegeben - gibt ein tolles Aroma!

    Werde mir den Kompott morgen zu dem Kaiserscharrn schmecken lassen!

    LG Jule

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jule, das kann ich

    Verfasst von Schokohase am 25. September 2010 - 00:47.

    Hallo Jule,

    das kann ich leider auch nicht sagen. Habe das Rezept mehr oder weniger aus Not gestern erfunden, weil ich ein Blech Pfaumenkuchen gebacken habe und noch zu viele Pflaumen übrig hatte. Aber ich denke, das es sich schon eine ganze Zeit halten müsste, wenn es heiß in Gläser gefüllt wurde. Wir haben es heute zu Reibeplätzchen mit Milchreis dazugegessen. Hmmmmmh!!!. Könnte es mir aber auch sehr gut zu Vanilleeis vorstellen. Also, einen Grund zum vernichten gibt es immer.

    LG Schokohase

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haltbarkeit

    Verfasst von Jule129 am 24. September 2010 - 21:44.

    Habe das Rezept heute Mittag "gefunden", gleich mal in doppelter Menge ausprobiert und ich kann nur sagen: Sehr lecker!

    Jetzt habe ich nur jede Menge Pflaumenkompott und mich würde mal interessieren, wie lange man das im Kühlschrank aufbewahren kann, bevor es schlecht wird. Müsste eigentlich wie bei Marmelade mehrere Wochen möglich sein, oder? Habe das Kompott gleich in Marmeladengläser eingefüllt.

    Über einen Tipp würde ich mich sehr freuen! Danke!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können