3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Uri's Zwetschgenknödel


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Für den Teig:

  • 250 g Quark
  • 1 Ei
  • 20 g Butter
  • 350 g Mehl
  • 500- 1000 g Obst (Zwetschgen, Marillen, ........)
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig:
  1. ~ Quark und Ei in den Closed lid geben und  10Sek./ St. 3 verrühren.

    ~Butter u d Mehl dazugeben und 3 Min./ Dough mode kneten.

    ~ Nun ein Stück vom Teig trennen und platt drücken. So flachdrücken, das der Teig um das jeweilige Obst passt. 

    ~Wenn der Teig und das Obst verarbeitet sind, die Knödel in Salzwasser ca. 5- 10 Min. sieden lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

* Wie viel Teig um das Obst soll ist Geschmacksache tmrc_emoticons.;-) 

* Mit Zimt und Zucker besreuen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Manu76 schrieb: Hallo

    Verfasst von kedgeree am 22. September 2015 - 21:20.

    Manu76

    Hallo tmrc_emoticons.) 

    Hefe kommt nicht in den Teig.

    Das der Teig etwas

    fester war/ ist passt schon!

    Mit Vanillesoße habe ich die Knödel noch nie gegessen, aber eine gute Idee tmrc_emoticons.).

    Ich hoffe, deinen Kindern haben die Knödel geschmeckt!

    Liebe Grüße Manu

     

    Also von den beiden die sowas (gern) essen (eines isst gar keine süßen Hauptgerichte) konnte eines nicht genug davon kriegen, das zweite wollte nach einem halben lieber was anderes zu essen haben und der "abends-keine-Kohlehydrate-Teenager" hat dann doch einen zum Nachtisch zugelassen und fand's auch lecker. Also Erfolgsquote hier 50:50 tmrc_emoticons.;-)

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo :)  Hefe kommt nicht in

    Verfasst von Manu76 am 22. September 2015 - 20:33.

    Hallo tmrc_emoticons.) 

    Hefe kommt nicht in den Teig.

    Das der Teig etwas fester war/ ist passt schon!

    Mit Vanillesoße habe ich die Knödel noch nie gegessen, aber eine gute Idee tmrc_emoticons.).

    Ich hoffe, deinen Kindern haben die Knödel geschmeckt!

    Liebe Grüße Manu

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Flackerstern schrieb: Fehlt

    Verfasst von kedgeree am 22. September 2015 - 11:29.

    Flackerstern

    Fehlt da nicht ein bisschen Hefe? Zum luftig werden? 


    Na ja, das ist ja ein Quark-Öl-Teig (wenn auch hier mit Butter statt Öl) und der funktioniert auch ohne Hefe - eigentlich...

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fehlt da nicht ein bisschen

    Verfasst von Flackerstern am 21. September 2015 - 14:06.

    Fehlt da nicht ein bisschen Hefe? Zum luftig werden? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat gut funktioniert, habe 16

    Verfasst von kedgeree am 21. September 2015 - 13:44.

    Hat gut funktioniert, habe 16 Stck. rausgekriegt und sie wie angegeben 10 Min. im siedenden Wasser gekocht aber ich finde sie sehr fest?! Sollen sie so sein, irgendwie hab ich mir sie lockerer vorgestellt? Ich habe zugegebenermaßen keine Ahnung wie die sein sollten, das ist so gar nicht mein Essen aber hier gibt's ein paar Kindef die sehr auf süße Mitragessen abfahren tmrc_emoticons.;-) habe jetzt einen Topf Vanillesauce dazu gemacht und sie da reingeschmissen, ich schätze das hilft ein bißchen.

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können