3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Amarena Kirsch Sirup


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Liter

  • 1 Liter Kirschsaft, zu finden im Geschäft bei den Getränken
  • 200 ml Amaretto, gibt's auch alkoholfrei
  • 500 g Zucker
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Fläschchen Bittermandelaroma
  • 1 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    So geht's
  1.  

     

    Kirschsaft, Amaretto, Zucker, Zitronensaft, das Mark der ausgekratzten Vanilleschote in den Closed lid geben und bei Stufe 2/Varoma bis auf 1 Liter reduzieren. Spritzschutz (Gareinsatz) aufsetzen. Falls es zu sehr hochkocht, die Stufe höher stellen. Sobald die 1-Liter-Marke erreicht ist, 40 g Mais-Stärke (vorher mit ein bisschen Wasser vermengen) in den Closed lid geben und 1 Minute weiterkochen. Nach der 1 Minute dem Sirup Buttervanille und Bittermandel zufügen und einmal kurz aufmixen. In Gläser/Flaschen umfüllen. Bei Raumtemperatur abkühlen lassen. Dann zur weiteren Aufbewahrung in den Kühlschrank geben. Dort zieht er noch einmal ein bisschen nach.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Sirup hat eine schöne Sirup-Konsistenz. Wer es mehr oder weniger dickflüssig haben möchte, der muss mit der Stärke experimentieren. Ich persönlich fand es so genau richtig. Sirup muss dickflüssiger sein. Viele Rezepte heißen „Sirup“ und haben lediglich „Saft“-Konsistenz. Wie immer gilt: Alles Geschmacks- und Ansichtssache. Vor dem Verzehr das Glas kurz schütteln.

 

Der Sirup schmeckt gut zu Eis, Vanillepudding oder zur Soufflee Quark Torte. Zu finden hier in meinen Rezepten.

Achtung: Ich musste die Zubereitungszeit angeben. Ich weiß aber leider gar nicht mehr, wie lange der Sirup geköchelt hat tmrc_emoticons.-( 

Auf dem hier veröffentlichten Foto seht ihr auch noch ein Glas Sirup mit Sauer-Kirschen aus dem Glas. Ich habe mir Amarena-Kirschen angesetzt. Die fertig gekauften Amarenakirschen schmecken mir aber besser.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare