3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bärlauchkruste - für Fischfilet oder Rinderfilet bzw Steaks


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Bärlauchkruste

  • 20 g Pinienkerne
  • 25-30 g frischen Bärlauch, ohne Stiele gewogen
  • 70 g Butter
  • 40 g Semmelbrösel
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf

    Closed lid 4 Sek Stufe 7, mit dem Spatel nach unten schieben

    nochmal 5 Sek Stufe 5 verrühren.

     

     

  2. Verwendung
  3. Backofen auf 200° vorheizen.

     

    Die Rezeptmenge reicht für ca 500 g frisches Fischfilet bzw Rinderfilet

     

    Entweder die Bärlauchpaste auf dem rohen Fischfilets verteilen, dann 10-15 Minuten im Ofen überbacken, zum Schluss 5 Minuten Grill einschalten (wobei sich Garzeit auch nach Dicke des Filets richtet - bitte entsprechend anpassen)

     

    Oder Fischfilets kurz in der Pfanne anbraten, dann Bärlauchpaste auftragen und nur noch 5 Minuten im Backofen gratinieren und noch 5 Min Grill einschalten.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Genauso im Prinzip mit Rindersteaks verfahren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super😀🍖

    Verfasst von fee 14 am 16. April 2017 - 14:06.

    Super😀🍖

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe soeben die Kruste mir

    Verfasst von Zazille am 17. April 2016 - 15:34.

    Habe soeben die Kruste mir Hühnchenfilet ausprobiert. War wirklich super lecker und Fleisch sehr saftig. Habe 2 Hühnchenfilets 20 min in einer Backofenform bei 200°C gebacken. Mit Spargel eine echtes Highlight.

    Danke für's Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können