3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Basis - Rezepte für Teige - Pizza / Pasta / Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Pizza-Teig

  • 500 g gutes Pizza-Mehl, z.B. von Oil-And-Vinegar
  • 7 g Trockenhefe
  • 270 ml Wasser, lauwarm
  • 1 Messerspitze Salz

Pizza-Teig mit frischer Hefe

  • 600 g Pizza-Mehl, z.B. von Oil-And-Vinegar
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1 TL Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 390 g Wasser, lauwarm

Pasta-Teig für Ravioli / Tortellini

  • 300 g Pasta-Mehl, z.B. von Oil-And-Vinegar
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz

Rührteig für Kuchen

  • 375 g Butter
  • 6 Eier
  • 375 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 375 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Mürbeteig für Obstkuchen, Kekse...

  • 200 g kalte Butter in Stücken
  • 125 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 380 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Ei
  • für dunklen Teig:
  • +30 g Backkakao, und nur 350g Mehl verwenden

Streusel

  • 250 g kalte Butter in Stücken
  • 170 g Zucker
  • 400 g Mehl
  • wer will gibt hinzu:
  • 300 g Mandelblättchen

Quark-Öl-Teig

  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 g Quark 20% Fett
  • 1 Ei
  • 8 EL neutrales Öl
  • 1-2 TL Salz, für deftige Backideen oder
  • 100 g Zucker, für süße Backideen
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Pizza-Teige
  1. mit Trockenhefe:

    Alle Zutaten in Closed lid geben und 3min./Dough mode verkneten.

    Umfüllen in eine Schüssel und abgedeckt 1Std. an einem warmen Ort ruhen lassen.

    Dann ausrollen und zu der gewünschten Pizza weiterverarbeiten, z.B.:

     

  2. mit frischer Hefe:

    Lauwarmes Wasser in den Closed lid geben und die Hefe hinein bröseln: 1min./Stufe 2 auflösen lassen. Dann Salz, Zucker und Olivenöl zugeben und 45sec./Stufe 2 vermischen.

    Pizzamehl in den Closed lid füllen: 3min/Dough mode kneten, umfüllen in eine Schüssel und abgedeckt im Kühlschrank mindestens 4Std. gehen lassen.

    Backofen vorheizen auf 220°.

    Teig dann in 2 Teile teilen und jeweils auf der bemehlten Arbeitsfläche rundlich-oval in Größe der Backbleche ausrollen, diese mit Backpapier belegen und die ausgerollten Teige darauflegen und nach Wunsch belegen, z.B.:

    //www.rezeptwelt.de/rezepte/easy-pizza-teig/860831

     

  3. einfacher Pasta-Teig
  4. Alle Zutaten in Closed lid geben und 10min./Dough mode verkneten.

     

    Der Teig muss ziemlich fest sein. Wenn er schön krümelig ist, auf der Arbeitsfläche mit den Händen zu einer Kugel formen und in einer Schüssel mit einem feuchten Tuch (Küchenkrepp reicht aus) abgedeckt 10min. ruhen lassen.

     

    Dann ausrollen und zu der gewünschten Pasta weiterverarbeiten, z.B.:

    //www.rezeptwelt.de/rezepte/ravioli-gef%C3%BCllt-mit-basilikum-limetten-pesto-und-artischocken-zu-fisch-und-broccoli/822274

    oder:

    //www.rezeptwelt.de/hauptgerichte-mit-fisch-meeresfr%C3%BCchten-rezepte/variation-von-ravioli-gef%C3%BCllt-mit-basilikum-limonen-p

     

     

  5. Rührteig für Kuchen
  6. Butter und Eier in den Closed lid geben und 30sec./Stufe 3 verrühren. 

     

    Zucker und Vanillezucker zugeben und weitere 30sec./Stufe 3 verrühren.

     

    Mehl und Backpulver zugeben und 50sec./Stufe 4,5 (ruhig links und rechts herum) mit Hilfe des Spatels verrühren. 

     

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig auf dem Backblech gleichmäßig verteilen oder in eine ausgefettete  Kasten- / Gugelhupf-Kuchenform füllen.

     

    Den Blechkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober/Unterhitze ca. 20-30min. backen, Teig in Kuchenformen ca. 10min. länger backen (Stäbchenprobe machen und ggf. mit Alufolie abdecken, wenn der Kuchen gegen Ende der Backzeit zu dunkel wird).

  7.  

     

    für Zitronenkuchen:

    Saft von 2 Zitronen und Schalenabrieb von 1 Zitrone unter den Teig mischen. Kuchen mit Puderzucker-Zitronenguss nach dem Backen und Auskühlen bestreichen (1 Päckchen Puderzucker mit 1-2 EL Zitronensaft vermischt).

     

    für Schokokuchen:

    50g Backkakao unter den Teig mischen und mit Schokoguss bestreichen.

     

    für Nusskuchen:

    1 Päckchen Nüsse / Mandeln nach Wahl mit dem Mehl zum Teig geben (bei Verwendung gemahlener Nüsse / Mandeln Mehlanteil um 100g reduzieren).

     

    für Rosinenkuchen:

    1 Päckchen Rosinen (prima sind auch Schoko-Rosinen) unter den Teig mischen (mit dem Spatel reicht).

     

    für Obstkuchen:

    z.B. Würfel von 3-4 Äpfeln oder 1 Glas gut abgetropfte Kirschen mit dem Spatel unter den Teig heben, oder, oder, oder an Obst...

  8. Mürbeteig für Obstkuchen, Kekse...
  9. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 30sec./Stufe 5 verrühren.

     

    für Obstkuchen: Herausnehmen und mit den Händen in eine gefettete Springform drücken, Rand dabei hochziehen. Mit z.B. Äpfeln (10sec./Stufe 4) und einem Guss aus 1 Becher Sahne, 3 Eiern, 80g Zucker und etwas Zimt (10sec./Stufe 6) belegen und mit Streuseln (siehe unten) drauf backen (180°C ca. 60min.).

     

    für russ. Zupfkuchen: Kakaovariante verwenden und 2/3 des Teiges in die Springform drücken (wie oben). Guss aus 180g weicher Butter, 180g Zucker, 4 Eier, 500g Magerquark und je 1 Päckchen Vanillezucker und Vanillepuddingpulver (30sec.Stufe 5) hinein geben und mit restl. Teigbröseln bestreut backen (180°C ca. 60min.).

     

    Kekse: Teig mit den Händen zu einer Kugel formen und 1Std. in Frischhaltefolie gewickelt kalt stellen, dann Teig ausrollen und Kekse ausstechen, ca. 12min. / 180°C backen und nach Lust und Laune verzieren.

  10. Streusel:
  11. Butter mit dem Zucker sowie Mehl in den Closed lid geben und 18sec./Stufe 5 verrühren. Umfüllen und kalt stellen, dann zerbröselt über dem gewünschten Kuchen verteilen.

    Wer will, bestreut den Kuchen zusätzlich noch mit Mandelblättchen.

  12. Quark-Öl-Teig
  13. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 3min./Stufe Dough mode zu einem Teig verarbeiten und rund ausrollen.

    Die salzige Version eignet sich prima für z.B. Quiches oder auch als Pizza, die süße Variante für z.B. Rosinen-/Mohnschnecken, Puddingplätzchen etc.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

...weitere werden folgen...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Teig mit frischer Hefe habe ich heute gemacht...

    Verfasst von Vltmhb am 23. Mai 2017 - 20:35.

    Der Teig mit frischer Hefe, habe ich heute gemacht und er ist megaSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herzlichen Dank! Genial, alles aufgelistet! ...

    Verfasst von Hellali am 3. Februar 2017 - 16:14.

    Herzlichen Dank! Genial, alles aufgelistet!

    Warum ist "Vorwerk" da nicht draufgekommen! Man könnte es einschweißen und den Neuen aushändigen!

    Es ist deine Idee, rege es doch einmal an!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo und guten Morgen, das hört sich klasse...

    Verfasst von Odin2014 am 10. Dezember 2016 - 09:34.

    Hallo und guten Morgen, das hört sich klasse an und werde gleich den Mürbteig für Kekse ausprobieren. Danke für die Aufstellung!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toll..da hasste dir ja

    Verfasst von Iris da am 5. Juli 2016 - 00:13.

    Toll..da hasste dir ja richtig Arbeit gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hab den ersten kuchenteig

    Verfasst von Fett-For-Fun-Thermi am 20. Mai 2016 - 09:22.

    hab den ersten kuchenteig drin tmrc_emoticons.-)

    FETT for Fun - man gönnt sich ja sonst nix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • supi, deine Sammlungen, aber

    Verfasst von timisume am 12. Mai 2016 - 23:25.

    supi, deine Sammlungen, aber habe ich den Kuchenteig überlesen ? wäre toll, da ich Anfängerin bin Cooking 7 tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolle Idee. Auch ich bin ein

    Verfasst von Brigitte1610 am 11. Mai 2016 - 23:50.

    Tolle Idee. Auch ich bin ein Fan von deinen Rezepten. tmrc_emoticons.) Ich knete die Hefeteige auch immer länger als im Basiskochbuch. Danke für so viele gute Ideen. Natürlich 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und nochmal, super!!!! Vielen

    Verfasst von Christina74 am 11. Mai 2016 - 17:43.

    Und nochmal, super!!!! Vielen Dank, ich liebe Deine ganzen Rezepte  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können