3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hackfleischpastete


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Pastetenmürbeteig

  • 400 g Weizenmehl 405
  • 200 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel Salz

Füllung

  • 1 Zwiebel
  • 2 Esslöffel Petersilie
  • 500 g Champignon
  • 5 getrocknete Tomaten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 600 g gemischtes Hackfleisch
  • 200 g Crème fraîche
  • 1/2 Esslöffel Paprika mild
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Eier
  • Pfeffer,Salz
  • Kräuter de Provence

Füllung

  • Salz, Nach Geschmack
  • Pfeffer, Nach Geschmack
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Pastenmürbeteig
  1. Alle Zutaten mit 50 g Wasser in den Thermomix. In 3 Minuten Knetstufe zu einem elastischen Teig verarbeiten. Herausnehmen. Abgedeckt 1 Stunde kühl stehen lassen.
    für die Hackfleischfüllung die halbierte Zwiebel 5 Sekunden Stufe fünf, dann mit zwei Esslöffel Olivenöl Varoma Stufe 1 3Minuten anbraten. Hackfleisch hinzugeben.10 Minuten Counter-clockwise operationDough modeVaroma anbraten. Nach 5 Minuten die geviertelten Champignons hinzugeben. Nachdem die Masse angebraten ist, geviertelte getrocknete Tomaten, die Gewürze und ein wenig Wasabi hinzugeben, optional. Wem die Champignons zu groß und grob sind, einmal scharf durchmischen, so dass eine geschmeidige Masse entsteht, in die dann die Creme fraîche gegeben wird. Die Auflaufform mit Butter ausstreichen. Zwei Drittel des Teiges auf einem bemehlten Tablett dünn ausrollen und die Form damit auslegen, aber einen 4 cm großen Rand mit formen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Die gekühlte Füllung mit den Eiern gründlich vermischen und auf dem Teigboden verteilen. Den überstehenden Teigrand nach innen klappen und Mit verquirltem Ei bestreichen. Den verbliebenen Pastetenteig auf Formgrösse ausrollen und die Füllung damit abdecken. Den Rand zusammenkneifen. Aus Alu circa 3 cm große Schornsteige formen und in die Masse geben (gut geht das, wenn man einen kleinen Dessertring von innendamit ausgekleidet. Im vorgeheizten Backofen 200° Ober-Unterhitze 45 Minuten backen, nachdem zuvor der Teich mit einem verquirltem Ei verstrichen wurde.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept ist adaptiert und auf Thermomix umgeschrieben aus Teubner Pastenbuch.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wofür sind denn diese "Schornsteine"?

    Verfasst von uta68 am 9. April 2017 - 20:16.

    Wofür sind denn diese "Schornsteine"?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können