3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schinken in Brotteig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Scheibe/n

Schinken in Brotteig

  • 3000 g Schinken,Hinterschinken,gepökelt,nicht gekocht
  • 1500 g Mehl
  • 90-120 g Frischhefe
  • 20 g Salz
  • 770 g Milch
  • 180 g butter weich
  • 2 Stück Eier
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Schinken in Brotteig
  1. Zunächst den Schinken pökeln, wie in Thermomix Rezept Welt bei Kochschinken beschrieben. Oder aber ein entsprechendes Stück bei Metzger kaufen. Besser ist es selbst zu pökeln. Bei der Selbst -Zubereitung: den gepökelten Schinken herausnehmen, 10 Minuten in einem Topf kochen, abkühlen in kaltem Wasser. In eine Plastiktüte, zwei Esslöffel Gemüsepaste hinzu und gut zubinden. 50-60 Minuten Varoma Stufe 1 mit 1,5 l Wasser im Topf. Danach herausnehmen auch aus der Tüte und schnell abkühlen lassen.Vordem Garvorgang des gepökellten Kochschinken:

    Brotteig herstellen.

    Hefe mit Milch 3 Minuten 100° Stufe 1 37 Grad im Topf verrühren.Butter in Stücken, Salz ,und 8oo g Mehl hinzugeben.Dough mode 4 Minuten kneten. Den Prengel zu Hilfe nehmen. Der Teig sollte ein wenig in sich zusammen gefallen sein. Dann noch einmal 300-400 G Mehl 3 Minuten Knetstufe kneten. Wenn der Mixtopf zu voll ist, muss das Mehla außerhalb des Thermomix dann dazugegeben und verarbeitet werden. Also kann man auch die ursprüngliche Masse mit 770 g Mehl aus dem Topf herausnehmen und in ein großes Gefäß geben. Dann das restliche Mehll dazu und mit der bemehlten Hand weiter kneten, ist nicht schwer, da der Teich sehr flüssig ist. Abgedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Mit der bemehlten Hand noch einmal gut durchkneten. Noch einmal 15-20 Minuten gehen lassen. Währenddessen den Backen auf 230° Ober-Unterhitze einstellen und mit einer Tasse Wasser bestücken.

    Den Teig auf einer bemehlten Fläche, Tablett, ausrollen und die Enden mit Wasser einpinseln. Den erkalteten Schinken einpacken und die Enden gut zudrücken und den Teig mit dem Schinken umdrehen. Mit einem verquirten Ei bepinseln von oben. Auf ein mit Trennpapier ausgelegtes Backblech in den Ofen. Circa 60 Minuten, dann die Temperatur auf 160° herunter stellen und noch mal 1,5-2 Stunden im Backofen lassen. Der Schinken ist fertig. Mit einem Brotmesser circa 5cm von unten den Teig rundherum einschneiden und den Deckel abheben. Den Schinken in Scheiben schneiden und servieren. Dazu passt gut Sauerkraut und Kartoffelgratin
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Rezept hört sich toll an. Hab da nur eine...

    Verfasst von goldammer am 19. Februar 2017 - 22:03.

    Rezept hört sich toll an. Hab da nur eine Frage: Ist der Brotteig nach 2,5 - 3 Stunden im Backofen nicht total verbrannt?

    Gruß goldammer

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können