3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Auberginen-Tomaten-Ragout


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Auberginen-Tomaten-Ragout

  • 1 Zehe Knoblauch
  • 15 g Olivenöl
  • 1 Stück Aubergine
  • 1 Dose Tomatenstücke (400 g)
  • 5 - 6 Blättchen Basilikum
  • Salz, Pfeffer, eventuell eine rote Chilischote
  • 6
    35h 0min
    Zubereitung 35h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Auberginen-Tomaten-Ragout
  1. 1. Die Knoblauchzehe 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spaten hinunterschieben.

    2. Das Olivenöl zugeben und 3 Minuten bei 100 C auf Stufe 2 dünsten.

    3. Die Aubergine in kleine Stücke schneiden und zugeben. 5 Minuten bei 100° C auf Stufe 2 dünsten.

    4. Die Tomatenstücke dazugeben. Eventuell noch 50 - 100 ml Wasser zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und das in Stücke gezupfte Basilikum zufügen. Wer es schärfer mag, schneidet eine halbe bis ganze rote Chilischote in feine Stückchen und gibt sie noch dazu.

    Dann 15 Minuten auf 100° C auf Stufe 2 kochen.

    5. Nochmals abschmecken, dann heiß mit Nudeln oder Reis servieren.

    Guten Appetit!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Auberginen-Tomaten-Ragout kann im Sommer auch mit frischen Tomaten zubereitet werden. Dann je nach Größe etwa 4 - 5 Tomaten verwenden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker.ich habe noch 100g rote Linsen dazu...

    Verfasst von emaluna am 17. November 2016 - 15:31.

    Sehr lecker.ich habe noch 100g rote Linsen dazu gegeben und schon 2 mal gekocht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können